Suchkriterien:

Letzte Auktion: Grafik

Objekte 1 bis 10 von 79, Seite 1 von 8
GR8000 Drei   Kupferstiche  Nürnberg  17./18. Jahrhundert
GR8000 Drei Kupferstiche Nürnberg 17./18. Jahrhundert

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8000 Drei   Kupferstiche  Nürnberg  17./18. Jahrhundert
GR8000 Drei Kupferstiche Nürnberg 17./18. Jahrhundert

Enthalten: 1. Huldigung des Franz S. Grafen von Satzenhofen im Namen Kaiser Franz I. durch das Volk in Nürnberg am 9. Februar 1746. Ca. 35 x 42 cm. Vierzeilige Legende oben. 2. Schematische Darstellung der Ratssitzung in Nürnberg mit Nennung aller 42 Ratsmitglieder und der beiden Bürgermeister mit Wappen im Jahr 1677. 43,5 x 27,5 cm. 3. Dito, wie Nr. 2, aus dem Jahr 1679.

Jeweils Kupferstiche, alle unkoloriert, Altersspuren, Formate in Blattgröße angegeben, ungerahmt. Auf Fahnen jeweils ein philosophischer Sinnspruch, z. B. bei Nr. 3: „ Die Weißheit macht vernünftige Leute“.

GR8001 Konvolut   Kupferstiche / Lithographien   Nürnberg
GR8001 Konvolut Kupferstiche / Lithographien Nürnberg

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8001 Konvolut   Kupferstiche / Lithographien   Nürnberg
GR8001 Konvolut Kupferstiche / Lithographien Nürnberg
GR8001 Konvolut   Kupferstiche / Lithographien   Nürnberg
GR8001 Konvolut Kupferstiche / Lithographien Nürnberg

Im Konvolut enthalten: 1. „Der Oelberg an der St.Lorenz Kirche, 14 x 23 cm. 2. „Der neue Markt in Nürnberg“, von A. G. Schneider, 28 x 43 cm. 3. Großformatiges Blatt mit fünf Ansichten eines Hauses des Großbürgertums (mit vier Interieurs). Gefaltet, 46 x 60 cm. 4. „Übersicht des Austritts der Pegnitz am 15en Januar 1849“. Litho von C. Dunzinger, Verlag Bauer & Raspe Nürnberg. 24 x 59 cm. 5. „Am Einfluß der Pegnitz nach der Überschwemmung...“, Litho von C. Geyer 1849. 23 x 29 cm. 6. „Das Vestner Thor....“ von Georg Adam, 18 x 23 cm. 7. „Ansicht des am 9. May 1838 früh 1/4 vor 5 Uhr eingestürzten Hauses des Bäckermeisters Dietrich...“ Lithographie, 37 x 23 cm. 8. „Fenster in unsrer lieben Frauen Kirch...“, Lithographie, ca. 36 x 21 cm. 9. Vier Ansichten von Nürnberg (auf einem Blatt), bei Fr. Campe, 19 x 32 cm. 10. „Prospect ... des Schlosses auf dem Thumenberg...“, von F. A. Annert, 26 x 35 cm. 11. „Brandstaette der ... Naegeleinsmühle zu Nürnberg am 17. Juni 1851, von C. G. Wilder, 31 x 41 cm

Jeweils Kupferstiche/Lithos, alle unkoloriert. Alterspuren , teils fleckig etc.; Formate jeweils in Blattgröße angegeben.

GR8002 Grosses   Konvolut   kolorierte  Lithographien / Radierungen    19.  Jahrhundert
GR8002 Grosses Konvolut kolorierte Lithographien / Radierungen 19. Jahrhundert

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8002 Grosses   Konvolut   kolorierte  Lithographien / Radierungen    19.  Jahrhundert
GR8002 Grosses Konvolut kolorierte Lithographien / Radierungen 19. Jahrhundert
GR8002 Grosses   Konvolut   kolorierte  Lithographien / Radierungen    19.  Jahrhundert
GR8002 Grosses Konvolut kolorierte Lithographien / Radierungen 19. Jahrhundert
GR8002 Grosses   Konvolut   kolorierte  Lithographien / Radierungen    19.  Jahrhundert
GR8002 Grosses Konvolut kolorierte Lithographien / Radierungen 19. Jahrhundert

Konvolut von insgesamt 33 altkolorierten Lithographien/Radierungen, teils aus dem „Culturgang des Menschengeschlechts“ (Lithographierte Blätter 8,9,10,13 und 14). Zahlreiche Bilderbögen aus Nürnberg, wohl um 1800/1820. Dabei u. a. „Drey große Monarchen des 19n Iahrhunderts“, „Sr. Majestät Friedrich I, König von Würtemberg auf dem Paradebette“ (aquarelliert), „Griechenlands Befreyung vom Türkenjoche“, „Die Russen wollen Rutschuck erstürmen...“, „Der blutige Kampf in Brüssel den 23 September 1830“, „Das Ende der Polnischen Insurrection“, „Einnahme von Regensburg am 23. Aprill 1809, “Gefecht bei Daoughelichki den 5. July 1812“, „Ermordung Ali Paschas von Ianina den 5. Februar 1822“, „Eroberung der Türkischen Festung Turnul den 11. Februar 1829“ u.v.a.m.

Alle Blätter ungerahmt, in Folienschutz, deutliche Altersspuren (Flecken, Risse etc.). Motive teils in kräftiger Original-Kolorierung, großteils mit erklärender Legende. Größtenteils gedruckt bei Friedrich Campe Nürnberg.

GR8003  Ansicht  von  München  (Lithographie)
GR8003 Ansicht von München (Lithographie)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8003  Ansicht  von  München  (Lithographie)
GR8003 Ansicht von München (Lithographie)

GR8003 Ansicht von München (Lithographie)

40 Euro

Auktion vom 19.2.2022

Motiv: Blick über Wiesen, Felder und ein Dorf im Vordergrund auf die ferne Silhouette und die Wahrzeichen von München.

Altkolorierte Lithographie, unten mittig bezeichnet „München“, Plattenformat ca. 28 x 32 cm, gedruckt in „Nürnberg bei Schneider und Weigel“. Ungerahmt, Ränder geknickt, teils gebräunt, Altersspuren. Das Motiv allerdings in kräftigem Kolorit.

GR8004 Vier   Kupferstiche:  Kirchensittenbach (3)  und  Betzenfeld (1)
GR8004 Vier Kupferstiche: Kirchensittenbach (3) und Betzenfeld (1)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8004 Vier   Kupferstiche:  Kirchensittenbach (3)  und  Betzenfeld (1)
GR8004 Vier Kupferstiche: Kirchensittenbach (3) und Betzenfeld (1)
GR8004 Vier   Kupferstiche:  Kirchensittenbach (3)  und  Betzenfeld (1)
GR8004 Vier Kupferstiche: Kirchensittenbach (3) und Betzenfeld (1)
GR8004 Vier   Kupferstiche:  Kirchensittenbach (3)  und  Betzenfeld (1)
GR8004 Vier Kupferstiche: Kirchensittenbach (3) und Betzenfeld (1)

Konvolut von Kupferstichen bestehend aus: 1. „Betzenstein“. Format ca. 17 x 35 cm. Gesamtansicht des Ortes und der umgebenden Landschaft. Vermutlich von Abraham Wolfgang Küfner: Betzenstein 1760 - 1817 Ingolstadt. 2. Christoph Melchior Roth (1720 - 1793): Gesamtansicht von „Kirchensittenbach“. Mit deutscher und französischer Legende, ca. 22 x 35 cm. 3. Zwei kolorierte Kupferstiche: a) Abbildung des großen Schlosses zu Kirchensittenbach.....“. b) Abbildung des alten Schlosses....“. Beide kräftig koloriert, mit Legende, je ca. 22 x 32 cm. Unbezeichnet (möglicherweise Chr. M. Roth; s. Nr. 2)

Formate jeweils in Blattgröße angegeben. Altersspuren, teils Risse, gebräunt etc.

GR8005 Ansicht  von  Würzburg  (Lithographie)
GR8005 Ansicht von Würzburg (Lithographie)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8005 Ansicht  von  Würzburg  (Lithographie)
GR8005 Ansicht von Würzburg (Lithographie)

GR8005 Ansicht von Würzburg (Lithographie)

40 Euro

Auktion vom 19.2.2022

Motiv: Blick von oben auf das Stadtzentrum und die auf der anderen Seite des Mains gelegene Festung Marienberg. Im Vordergrund Wald und Wiesen, im Hintergrund Weinberge.

Altkolorierte Lithographie, unten mittig bezeichnet „Würzburg“, Plattenformat ca. 28 x 32 cm, gedruckt in „Nürnberg bey Schneider und Weigel“. Ungerahmt, Ränder geknickt, teils gebräunt, Altersspuren. Das Motiv allerdings in kräftigem Kolorit.

GR8006 Blick  auf  St. Petersburg   (Lithographie)
GR8006 Blick auf St. Petersburg (Lithographie)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8006 Blick  auf  St. Petersburg   (Lithographie)
GR8006 Blick auf St. Petersburg (Lithographie)

GR8006 Blick auf St. Petersburg (Lithographie)

40 Euro

Auktion vom 19.2.2022

Motiv: Blick von oben auf das Stadtzentrum und die Fortifikationsanlagen von St. Petersburg. Jenseits der Newa die weitläufigen Anlagen der Stadt.

Altkolorierte Lithographie, unten mittig bezeichnet „St. Petersburg“, Plattenformat ca. 28 x 32 cm, gedruckt in „Nürnberg bei Schneider und Weigel“. Ungerahmt, Ränder geknickt, teils gebräunt, Altersspuren. Das Motiv allerdings in kräftigem Kolorit.

GR8007 Stadtansicht  von  Antwerpen  (Lithographie)
GR8007 Stadtansicht von Antwerpen (Lithographie)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8007 Stadtansicht  von  Antwerpen  (Lithographie)
GR8007 Stadtansicht von Antwerpen (Lithographie)

GR8007 Stadtansicht von Antwerpen (Lithographie)

40 Euro

Auktion vom 19.2.2022

Motiv: Blick auf das Stadtzentrum von Antwerpen. Im Bildvordergrund Flösser und Händler. Auf der gegenüber liegenden Seite der Schelde das Stadtzentrum und die Liebfrauenkathedrale.

Altkolorierte Lithographie, unten mittig bezeichnet „Antwerpen“, Plattenformat ca. 28 x 32 cm, gedruckt in „Nürnberg bei Schneider und Weigel“. Ungerahmt, Ränder geknickt, teils gebräunt, Altersspuren. Das Motiv allerdings in kräftigem Kolorit.

GR8008 Drei  alte  Stadtansichten:  London,  Dresden,  Paris
GR8008 Drei alte Stadtansichten: London, Dresden, Paris

Unbekannter deutscher Künstler, wohl um 1800/1830. Jeweils unkolorierte Lithographien, gedruckt in „Nürnberg bei Schneider und Weigel“.

Motive: 1. „Dresden“ 2. „London“. 3. „Paris“

Jeweils in der Platte betitelt . Plattenformat je ca. 27 x 32 cm, Blattformat je ca. 33 x 41 cm.

Altersspuren, teils fleckig, Randknicke, alle ungerahmt.

GR8009 Johann  Gabriel  Friedrich  Poppel, Ansicht  von  Bielefeld  (Kupferstich)
GR8009 Johann Gabriel Friedrich Poppel, Ansicht von Bielefeld (Kupferstich)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8009 Johann  Gabriel  Friedrich  Poppel, Ansicht  von  Bielefeld  (Kupferstich)
GR8009 Johann Gabriel Friedrich Poppel, Ansicht von Bielefeld (Kupferstich)

Johann Gabriel Friedrich Poppel: Nürnberg 1807 - 1882 Ammerland am Starnberger See. Stahl- und Kupferstecher, Landschaftsmaler, Aquarellist.

Motiv: Titel und Legende „Ansicht von Bielefeld. Seiner Majestaet Friedrich Wilhelm IV. Könige von Preussen in tiefster Ehrfurcht gewidmet von dem Verleger August Helmich. Druck der Kupferdruckerei der Königl. Academie zu Düsseldorf von C. Schulgen Bettendorff . Joh. Poppel sculp. München“. Weiter Blick über Felder auf die Stadt Bielefeld, im Vordergrund eine an Bäumen vorbei wandernde Familie.

Kolorierter Kupferstich, Plattenformat ca. 48 x 57 cm, Blattformat ca. 62 x 76 cm, unter Glas gerahmt. Altersspuren, fleckig, teils faltig und Knicke.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 27, S. 266.

Objekte 1 bis 10 von 79, Seite 1 von 8