Objekte 1 bis 10 von 269, Seite 1 von 27
AS10000 Thabeik   Burma
AS10000 Thabeik Burma

Weitere Bilder / Detailed Photos

AS10000 Thabeik   Burma
AS10000 Thabeik Burma
AS10000 Thabeik   Burma
AS10000 Thabeik Burma
AS10000 Thabeik   Burma
AS10000 Thabeik Burma

Burma/Myanmar, um 1890/1900. Bettelschale (Thabeik), Silber, getrieben, die Wandung umlaufend ein reliefierter Fries figuraler Szenen vor Landschaftskulisse. Altersspuren, ein Riss, Höhe: ca. 9,5 cm, Durchmesser: ca. 14 cm. Gewicht: ca. 356 g.

AS10001 Kaskara
AS10001 Kaskara

Weitere Bilder / Detailed Photos

AS10001 Kaskara
AS10001 Kaskara

AS10001 Kaskara

220 Euro

Kaskara, Nordafrika (Sudan / Nubien), 19. Jahrhundert. Zweischneidige, lange, leicht gekehlte Klinge, lederumwickelter Holzgriff, eiserne Parierstange in Kreuzform mit Lederwicklung. Geprägte Lederscheide mit zwei Ösen und fragmentiertem Ledergurt zum Tragen über der Schulter. Klinge mit Altersspuren, die Scheide partiell mit Leder-Ausbesserungen. Auf ein mit blauem Stoff bezogenes Brett montiert und gerahmt. Länge Schwert: ca. 100 cm, Scheide: ca. 92 cm.

AS10002 Zwei   Öllampen
AS10002 Zwei Öllampen

Weitere Bilder / Detailed Photos

AS10002 Zwei   Öllampen
AS10002 Zwei Öllampen
AS10002 Zwei   Öllampen
AS10002 Zwei Öllampen

1. Indien oder Tibet, Öllampe aus Bronze, mit tierkopfförmigem Öl-Behäter im unteren Teil, darüber Stupa-förmiger Aufsatz mit Gliederkette zur Aufhängung. Altersspuren, ca. 18 cm.

2. Indien oder Tibet, Öllampe in der Form eines Brunnens, rückwärtiger Aufsatz mit Lakshmi-Darstellung reliefiert. Altersspuren, Höhe: ca. 14,5 cm.

AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß

Weitere Bilder / Detailed Photos

AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß
AS10003 Bronze - Gefäß

Bronze-Topf (Hibachi?), 19./20. Jahrhundert, dunkel patiniert. Umlaufend reliefierte Darstellung zweier sich begegnender Drachen, deren Köpfe dreiviertelplastisch aus der Wandung hervortreten. Am Boden runde Siegelmarke. Wandung an einer Stelle gerissen. Höhe: ca. 12,5 cm.

AS10004 Teppanom  Thailand
AS10004 Teppanom Thailand

Weitere Bilder / Detailed Photos

AS10004 Teppanom  Thailand
AS10004 Teppanom Thailand
AS10004 Teppanom  Thailand
AS10004 Teppanom Thailand

Tempelwächter-Skulptur (Teppanom), Tropenholz, vollrund gearbeitet, rotgefasst, partiell schwarz und gold akzentuiert. Thailand, 20. Jahrhundert. Stehende Teppanom-Figur in aufwendigem, mit Glassteinchen besetztem Gewand mit angedeuteten Flügeln. Die als Engel geltenden Teppanom-Figuren zollen dem erleuchteten Buddha Respekt und werden am Eingang zu Wohn- oder Geschäftshäusern aufgestellt, um den Schutz der Gottheiten zu erbitten und böse Geister abzuwehren. Höhe: ca. 115 cm.

PK1000 Verkleidete   Amorette  „Mädchen  mit   Wickelkind“
PK1000 Verkleidete Amorette „Mädchen mit Wickelkind“

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1000 Verkleidete   Amorette  „Mädchen  mit   Wickelkind“
PK1000 Verkleidete Amorette „Mädchen mit Wickelkind“
PK1000 Verkleidete   Amorette  „Mädchen  mit   Wickelkind“
PK1000 Verkleidete Amorette „Mädchen mit Wickelkind“

Mädchen mit Wickelkind Meissen, Variante mit Flügeln, wohl 20. Jahrhundert. Aus einer Serie der verkleideten Amoretten, am Boden unterglasur blaue Schwertermarke Meissen, erste Wahl, schwarze Pinselnummer „26“, Ritzziffer „137“ „G“ (?). Keine Beschädigungen aufgefallen, Höhe: ca. 12 cm.

PK1001 Ansichten - Tasse   Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse Meissen

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1001 Ansichten - Tasse   Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse   Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse   Meissen
PK1001 Ansichten - Tasse Meissen

Biedermeier - Ansichtentasse „Siebeneichen“ Meissen. Am Tassen- sowie am Untertassen - Boden unterglasur blaue Knaufschwertermarke Meissen mit Zusatz ,I’ unter den Schwertern, erste Wahl, 1817-1824. Zusätzlich schwer lesbares Kürzel in Gold aufglasur. Glockenförmige, gefußte Tasse mit reicher Innen - Vergoldung und Goldrand, partiell gold staffierter Henkel mit Blatt-Dekor. Untertasse ebenso gold gerändert. Auf der Tassenwandung gold gerahmte, fein polychrom gemalte Ansicht des Schlosses und der Parkanlage Siebeneichen mit Personenstaffage. Am Tassenboden Bezeichnung in Schwarz „Siebeneichen“. Tassenhöhe: ca. 9 cm, Durchmesser Untertasse: ca. 13,5 cm.

PK1002 Gärtnerkind   Meissen
PK1002 Gärtnerkind Meissen

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1002 Gärtnerkind   Meissen
PK1002 Gärtnerkind Meissen
PK1002 Gärtnerkind   Meissen
PK1002 Gärtnerkind Meissen
PK1002 Gärtnerkind   Meissen
PK1002 Gärtnerkind Meissen

Knabe mit Blumenkorb und Hacke, Gärtnerkind Meissen. Am Boden unterglasur blaue Schwertermarke Meissen, zwei Schleifstriche. Wohl erstes Viertel 20. Jahrhundert. Polychrome und goldene Staffage, eine Klebstelle am Hutrand, minimale Blattbestoßung einer Blüte im Korb. Höhe: ca. 14,5 cm.

PK1003 Teedose   Fürstenberg
PK1003 Teedose Fürstenberg

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1003 Teedose   Fürstenberg
PK1003 Teedose Fürstenberg
PK1003 Teedose   Fürstenberg
PK1003 Teedose Fürstenberg

Klassizistische Teedose, Bodenmarke Herzoglich Braunschweigische Manufaktur Fürstenberg, wohl um 1790. Zylindrisches Corpus, abnehmbarer Deckel mit Pinienknauf. Die Wandung und den Deckel umlaufend farbig gemaltes Wiesenblumen - Dekor aufglasur. Höhe: ca. 12,5 cm.

PK1004 Zwei  Teller   Meissen
PK1004 Zwei Teller Meissen

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1004 Zwei  Teller   Meissen
PK1004 Zwei Teller Meissen

Königliche Porzellanmanufaktur Meissen, unterglasur blaue Schwertermarke Meissen, 1817-1824, erste Wahl. Paar flacher Teller mit durchbrochen gearbeiteter Fahne. Grün und gold staffiert, unterhalb der Fahne den Spiegel umlaufend naturalistisch farbiges Wein - Dekor. Malerei partiell berieben, kaum sichtbarer, minimaler Chip am Goldrand. Durchmesser: ca. 23,5 cm.

Objekte 1 bis 10 von 269, Seite 1 von 27

KUNST "LIVE UND IN FARBE"

Aktuell

bieten wir in unseren Räumlichkeiten in der Kapuzinerstraße 30 viele Kunstwerke und antike Liebhaberstücke außerhalb der Auktion im freien Verkauf an. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns umschauen würden.

Lassen Sie 2020 nicht nur das Jahr sein, in dem Corona begonnen hat. Vielleicht legen Sie den Grundstein für eine Kunstsammlung, kaufen sich oder anderen ein schönes Objekt, oder, oder, oder.

In unserem Freiverkauf finden sich derzeit Kunst und Kunsthandwerks-Objekte in einer Verkaufspreisspanne zwischen Euro 25,- und 6000,- . Wir freuen uns über Ihren Besuch, auch wenn Sie sich nicht zu einem Kauf entschließen.

Stehen Sie vor Ort Auge in Auge mit der Kunst und prüfen Sie deren Wirkung auf sich

 - ohne Bildschirm zwischen sich und dem Objekt.

Öffnungszeiten des Freiverkaufs:

Rufen Sie uns gerne an, um sicherzugehen, dass wir im Hause sind, wenn Sie kommen möchten. 0951-5099343. Aufgrund zahlreicher Begutachtungstermine können wir leider keine festen Öffnungszeiten gewährleisten.

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro