Suchkriterien:

Letzte Auktion: Mobiliar

MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär

Weitere Bilder / Detailed Photos

MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär
MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär

MB9000 Bonheur du Jour - Seefried - Sekretär

2000 Euro

Auktion vom 20.3.2021

Damen-Sekretär des Louis Seize aus dem ehemaligen Besitz derer von Seefried auf Buttenheim. Wohl Bamberg, zweite Hälfte 18. Jahrhundert. Von Bertha, Freiin von Seefried auf Buttenheim (Bamberg 1862-1933 Reuth) als Aussteuer in ihre Ehe mit Albert Karl Friedrich Berthold Rudolf von Reitzenstein, Freiherr von Reitzenstein, eingebracht (Heirat 1888).

Unterteil mit einem breiten Schub und darüber zwei kleineren Schüben auf konischen, kannelierten Beinen. Ausklappbare Schreibplatte, das Innenleben mit vier kleinen Schüben, fünf Fächern und zwei Vertiefungen für Tinte- und Streusand - Gefäß. Darüber zwei ausziehbare Böden zum Abstellen von Kerzenleuchtern. Der Aufsatz mit hohem, eintürigem Mittelschrein, dieser flankiert von je zwei Schüben. Oberer Abschluss mit ausladendem, von Galerie bekröntem Gesims, die niedrigeren seitlichen Deckplatten aufklappbar. Fronten mit Wurzelholz furniert und mit Bandeinlagen intarsiert. Originale Beschläge, Schlösser und Schlüssel. Altersspuren, teils Rissbildung, Beine gekürzt, Maße: ca. 177 x 94 x 47 cm.

Lit.: Auktionskatalog Kunstversteigerungshaus Rothenbücher KG, Auktion 25. März 2000: Schlossinventar und anderer Besitz, teils aus dem Nachlass Susanna Charlotta Freifrau von Rabenstein und ihres Gemahls Georg Christoph Freiherr von Reitzenstein.

MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär

Weitere Bilder / Detailed Photos

MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär
MB9001 Empire - Sekretär

MB9001 Empire - Sekretär

750 Euro

Auktion vom 20.3.2021

Süddeutsch, um 1810. Kirschbaum- und Maserfurnier, partiell ebonisiert Gerades Korpus auf vier geschwärzten Tatzenfüßen, flankierend geschwärzte Rundsäulen mit goldgefassten Basen und Kapitellen. Zweischübiges Unterteil, aufklappbare Schreibplatte, darüber Kopfschub und zurückspringender Giebelaufsatz. Das Innenleben greift die Säulengliederung des Korpus auf. Mittig ein rückseitig verspiegeltes, durch die Spiegelung perspektivisch erweitertes Fach mit Parkett-Intarsien, flankiert von zwei weiteren Fächern mit je einem Einlegeboden. Ober- und unterhalb der Fächer insgesamt sieben Schübe sowie drei Geheimschübe hinter dem Mittelfach. Unrestaurierter Zustand, Altersspuren, partiell Rissbildung, Bereibungen, Säulen gelockert. Ein Schlüssel vorhanden. Format ca. 172 x 106 x 56 cm.