Vorschau Auktion Januar / Februar 2019

Oskar Mulley

Oskar Mulley

Oskar Mulley, Berghof

Öl auf Karton,
ca. 49 x 40 cm,
oben links signiert "Mulley"

Januar / Februar 2019

Limit: 12.500,- Euro

Grüßender Harlekin Meissen Commedia dell' Arte

Harlekin Meissen

Grüßender Harlekin Meissen
Sonderedition 1999
Erste Wahl
Höhe: ca. 15,5 cm

AUKTION: Januar / Februar 2019

Limit: 350,- Euro

Barock-Gemälde Küchenstück

Monumentales Barock-Gemälde Küchenstück

Küchenstück, 17. Jahrhundert

Köchin in einer Küche,
vor sich auf einem Tisch unterschiedliche Lebensmittel und Küchengeräte, mit Fleisch und Geflügel hantierend.

Öl auf Leinwand, ca. 151 x 196 cm, gerahmt. Altersspuren, im oberen und im unteren Bereich durchgehende horizontale Knick (?)-Spur. Restaurierter Zustand, mit grober Leinwand doubliert, diese mit einer Wachsschicht überzogen.

AUKTION: Jan./Febr. 2019

Katalognummer: GE 4105

Limit: 2800,- Euro

Brettsteine / Spielsteine Elfenbein

Zwei Brettsteine/Spielsteine wohl 12. Jahrhundert

Zwei Spielsteine, Elfenbein, wohl 12. Jahrhundert. In sehr feiner Qualität jeweils schauseitig beschnitzte flache Brettsteine mit Perlstab-Ränderung. Beide Steine zeigen christliche Motive: 1. den Kampf zwischen David und Goliath /  2. Samsons Kampf mit dem Löwen. Die Szenen jeweils präzise und detailreich ausgearbeitet. Durchmesser: je ca. 5,3 cm. 

Provenienz: aus renommierter Bamberger Schachsammlung.

 

AUKTION: Jan./Febr. 2019

Katalognummer: 6011

Limit: 400,- Euro

Eduard Schleich der Ältere

Eduard Schleich d. Ä.

Eduard Schleich der Ältere, St. Alban

 

Drei Fischer - Frauen am sommerlichen Ufer des Ammersees im Gras sitzend. Im Vordergrund Reusen und Heuhaufen, im Hintergrund eine Fischerhütte mit zum Trocknen aufgehängten Netzen, auf dem See ein Ruderboot. 

Das Gemälde ist abgebildet in: Siegfried Wichmann, Meister. Schüler. Themen. Münchner Landschaftsmaler im 19. Jahrhundert, 1981, Tafel 237, S. 123. Wichmann  datiert  das Gemälde „um 1850“.

Öl auf Papier auf Leinwand, unten rechts von Hand des Künstlers geritzt bezeichnet „St. Alban“ (am Ammersee). Ca. 28 x 47 cm, in durchbrochen gearbeitetem rocailliertem Rahmen.  Auf dem Keilrahmen handschriftlich bezeichnet „Ammersee“. Rückseitig auf der Leinwand handschriftliche Echtheitsbestätigung durch Eduard Schleich d. Ä. Schwiegertochter: „Beglaubige  hiermit  die Echtheit  dieses Bildes Ed. Schleichs sen´s  Ed. Schleich jr. s. Witwe“. Zudem Klebeetikett am Keilrahmen  des Kunsthauses Bühler Stuttgart: „ Eduard Schleich d. Ä. / Rückseitig Bestättigung durch seinen Schwiegertochter / Gutachten Hanfstaengl 1971 / wird ganzseitig farbig aufgenommen in das /Werkverzeichnis von Prof.  S. Wichmann.“    Kleinere Farbabplatzungen.  

 

AUKTION: Jan./Febr. 2019

Katalognummer: GE 4008

Limit: 2800,- Euro

Anton Doll

Anton Doll

Anton Doll (München 1826 - 1887 ), 

 

Winterliches, dörfliches Treiben an vereistem Seeufer, im Hintergrund die Berge. 

 

 

AUKTION: Januar / Februar  2019

Limit: 1.200,- Euro

Heinrich von Zügel Auktion

Heinrich von Zügel

Heinrich von Zügel,
Drei Jungrinder bei den Heuhütten.

Öl auf Leinwand,
60x80 cm, signiert unten rechts "H. Zügel".

Im Werkverzeichnis von Eugen Diem aufgeführt, Werkverzeichnis-Nummer: 766.

AUKTION: Januar / Februar 2019

Limit: 2.400,- Euro

FORTSETZUNG FOLGT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Richter & Kafitz bieten Kunstauktionen mit marktfrischen Kunstwerken privater Provenienzen. Wenn Sie Kunstauktionen in Deutschland bzw. in Bamberg suchen, besuchen Sie die Kunstauktionen 2018 im Auktionshaus in Bamberg: Richter & Kafitz.

Kunstauktionen

Gemäldeauktionen