Suchkriterien:

Auktion vom 21.9.2013: Grafik

Objekte 11 bis 20 von 62, Seite 2 von 7
GR8010 Das  Rathaus  in   Nürnberg
GR8010 Das Rathaus in Nürnberg

GR8010 Das Rathaus in Nürnberg

30 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Altkolorierter Kupferstich von Georg Balthasar Probst, um 1770. Oberhalb der Darstellung in Französisch betitelt (spiegelverkehrt) "Vue de la maison de ville a Nuremberg". Unten in Lateinisch, Französisch, Italienisch und Deutsch bezeichnet ("Das Rathhaus zu Nürnberg gegen den Marckt"), ca. 28 x 41 cm, Blattformat ca. 34 x 43 cm. Unten links Bezeichnung "Med. Fol. N° 57", rechts "Cum gratia et privilegio Sac. Caes. Majestatis". Altersspuren, leicht fleckig, unter Glas gerahmt.

GR8011 Konvolut   Modegrafiken  19. Jahrhundert
GR8011 Konvolut Modegrafiken 19. Jahrhundert

GR8011 Konvolut Modegrafiken 19. Jahrhundert

ohne Limit

Auktion vom 21.9.2013

Vier verglaste Rahmen mit insgesamt sieben Darstellungen von Damenmode der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Englische bzw. französische Legenden, eines datiert 1837. Unterschiedliche Formate, jeweils unter Glas gerahmt.

GR8012 Johann  Baptist  Homann, Kupferstichkarte  Rußland
GR8012 Johann Baptist Homann, Kupferstichkarte Rußland

Teilkolorierte Kupferstichkarte von Johann Baptist Homann(1664-1724). Titel:"Generalis Totius Imperii Russorum Novissima Tabula". Mit emblematischer Figurenverzierung im linken unteren Rand, von 2 Platten gedruckt, Homann, Nürnberg, um 1700. Format ca. 59 cm x 51 cm.

Die Karte umfaßt die baltischen Staaten bis zum Ochotskischen Meer und das Nordpolarmeer bis zum nördlichen Indien und China. Gebräunt, unter Glas gerahmt.

GR8013 Otto  Urbar, Landschaft  in  der  Dämmerung
GR8013 Otto Urbar, Landschaft in der Dämmerung

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8013 Otto  Urbar, Landschaft  in  der  Dämmerung
GR8013 Otto Urbar, Landschaft in der Dämmerung

GR8013 Otto Urbar, Landschaft in der Dämmerung

50 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Otto Urbar: Künstler des 20. Jahrhunderts. Landschaften, Figuren, Porträts.

Motiv: In der Abenddämmerung liegende Landschaft mit Haus und Bäumen an einem Fluß.

Jugendstil - Farbholzschnitt, unten rechts signiert "Otto Urbar", ca. 20 x 14 cm, unter Glas gerahmt.

GR8014 Erich  Heckel, Die  Brüder  Karamasow (1919)
GR8014 Erich Heckel, Die Brüder Karamasow (1919)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8014 Erich  Heckel, Die  Brüder  Karamasow (1919)
GR8014 Erich Heckel, Die Brüder Karamasow (1919)

GR8014 Erich Heckel, Die Brüder Karamasow (1919)

500 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Erich Heckel: Döbeln 1883 - 1970 Radolfzell. Maler und Grafiker des Expressionismus in Berlin, Mitbegründer der Künstlervereinigung"Brücke". Als Grafiker schuf Heckel Blätter in allen Techniken, auch hier überwiegt die Darstellung von Landschaft und Mensch. Vertreten ist Heckel in zahlreichen Museen.

Motiv: "Die Brüder Karamasow". Lithographie, unten rechts von Hand signiert und datiert "Erich Heckel 19", 27,2 x 21,8 cm, unter Glas gerahmt, Passepartout. Dube Bd. II: Radierungen/Lithographien Nr. 253.

Lit.: A. u. W.-D. Dube, Erich Heckel. Das graphische Werk, 3 Bde., New York 1964/1974; Benezit, Bd. 6, S. 838f; Thieme/Becker, Bd. 16, S. 207f.; Paul Vogt, Erich Heckel, Recklinghausen 1965.

GR8015 Albrecht  Dürer, Die  vier  Hexen
GR8015 Albrecht Dürer, Die vier Hexen

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8015 Albrecht  Dürer, Die  vier  Hexen
GR8015 Albrecht Dürer, Die vier Hexen

GR8015 Albrecht Dürer, Die vier Hexen

250 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Motiv:"Die vier Hexen" ("Die vier nackten Frauen"), datiert 1497. Kupferstich, ca. 19,0 x 13,5 cm, in der Platte monogrammiert AD, sowie datiert 1497, Rand beschnitten. Vgl. WV Bartsch 75, Meder 69, auf Karton montiert, unter Glas gerahmt. Auf dem Karton handschriftlicher Vermerk"M 69 g" (für Werkverzeichnis Meder Nr. 69 a - h).

GR8016 Albrecht  Dürer, Ecce  Homo
GR8016 Albrecht Dürer, Ecce Homo

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8016 Albrecht  Dürer, Ecce  Homo
GR8016 Albrecht Dürer, Ecce Homo

GR8016 Albrecht Dürer, Ecce Homo

30 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Radierung von Albrecht Dürer, unten links monogrammiert "AD", datiert 1512. Motiv. Die Schaustellung Christi.

Ca. 19 x 13 cm (nach dem originalen Holzschnitt von 1511, dieser seitenverkehrt ca. 39 x 28 cm), unter Glas gerahmt.

GR8017 Vier  Kupferstiche / Lithographie   Hanau  (M. Merian  u. a.)
GR8017 Vier Kupferstiche / Lithographie Hanau (M. Merian u. a.)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8017 Vier  Kupferstiche / Lithographie   Hanau  (M. Merian  u. a.)
GR8017 Vier Kupferstiche / Lithographie Hanau (M. Merian u. a.)
GR8017 Vier  Kupferstiche / Lithographie   Hanau  (M. Merian  u. a.)
GR8017 Vier Kupferstiche / Lithographie Hanau (M. Merian u. a.)
GR8017 Vier  Kupferstiche / Lithographie   Hanau  (M. Merian  u. a.)
GR8017 Vier Kupferstiche / Lithographie Hanau (M. Merian u. a.)

Konvolut bestehend aus: 1. Gesamtansicht von Hanau, Kupferstich von Matthäus Merian, aus der Topographia Hassiae 1632. Mit topographischer Legende und zentralem Wappen. Ca. 20,5 x 31,5 cm. 2. Gesamtansicht von Hanau aus der Vogelschau. Kupferstich von M. Merian, um 1650, ca. 27 x 3 cm. 3. "Eigentliche Delineation der Vesten Statt Haunau sampt der Kays. Belagerung ... 1636. Kupferstich von M. Merian aus dem Theatrum Europäum 1639, 27 x 36 cm. Mit topographischer Legende. 4. "Entrance into Hanau over the Kinzig bridge". Polychrome Lithographie, publ. v. R. Bowyer, Pall Mall 1818, ca. 25 x 33 cm. Alle unter Glas gerahmt.

GR8018 Brigitta  Heyduck, Die  Nürnberger  Burg
GR8018 Brigitta Heyduck, Die Nürnberger Burg

GR8018 Brigitta Heyduck, Die Nürnberger Burg

40 Euro

Auktion vom 21.9.2013

Brigitta Heyduck: Geb. Breslau 1936. Studium an der Nürnberger Akademie.

Motiv: Ansicht der Burg in Nürnberg.

Farblithographie, unten rechts signiert und datiert ""B. Heyduck 1982", unten links bezeichnet "e. a. Burg von Westen Orig. Lithographie", Blattformat ca. 50 x 70 cm.

GR8019 Kolorierter  Kupferstich  Florenz (nach Giuseppe  Zocchi  1744)
GR8019 Kolorierter Kupferstich Florenz (nach Giuseppe Zocchi 1744)

Titel:"A view of Villa della Luna near Florence belonging to the Seigniors Guadagni". Altkolorierter Kupferstich von Parr nach G. Zocchi, bei R. Sayer London, wohl um 1760. Ca. 31 x 43 cm (Blattformat), unter Glas gerahmt. Vgl. dazu G. Zocchi, Veduten der Villen und anderer Orte der Toskana, Ausstellungskatalog München Staatl. Graph. Samml. 1988.

Objekte 11 bis 20 von 62, Seite 2 von 7