Suchkriterien:

Auktion vom 10.9.2016: Silber/Metalle

Objekte 31 bis 40 von 57, Seite 4 von 6
MT5030 Dreiteilige  Herren - Grundausstattung
MT5030 Dreiteilige Herren - Grundausstattung

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5030 Dreiteilige  Herren - Grundausstattung
MT5030 Dreiteilige Herren - Grundausstattung

MT5030 Dreiteilige Herren - Grundausstattung

40 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Dreiteiliges Konvolut von für den modernen Herrn unabdingbaren Utensilien. 1. Kleinformatiges (Schnupf- ?)Tabak-Deckeldöschen, 800er Silber. Deckel mit reliefierter Motivik von drei Obst erntenden Knaben, am Rand umlaufend florales Dekor. 5 x 4 x 2 cm. Dazu ein Tabak-Portionier - Schieber in Bienengestalt. Gewicht der Dose: 30 g. 2. Brieföffner mit Metall - Griff, der oben in der Gestalt des Titanen Atlas endet, der das Himmelsgewölbe trägt. Achat - Spitze locker (beschädigt). Länge: 19 cm. 3. Kleine Spardose in der Form eines Bier - Deckelhumpen mit Rocaillen - Griff, die Wandung vorderseitig mit floralem Dekor. In Kartusche Besitzername „Max Genthe“. Scharnier am Griff gebrochen. An der Frontseite Verschlußscharnier. 800er Silber, Gewicht 55 g.

MT5031 Zinn - Schraubflasche  1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche 1790

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5031 Zinn - Schraubflasche  1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche 1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche  1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche 1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche  1790
MT5031 Zinn - Schraubflasche 1790

MT5031 Zinn - Schraubflasche 1790

50 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Sechskant-Flasche Zinn, datiert 1790. Auf der Wandung schauseitig gravierte Datierung, gerahmt von Zweigen, flankiert von Eichel- und Blumen-Dekor. Schraubdeckel mit geriffeltem Henkel, Höhe: ca. 25,5 cm.

MT5032 Zwei  Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei Zinn - Schraubflaschen

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5032 Zwei  Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei  Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei  Zinn - Schraubflaschen
MT5032 Zwei Zinn - Schraubflaschen

MT5032 Zwei Zinn - Schraubflaschen

70 Euro

Auktion vom 10.9.2016

1. Sechsfach gekantete Zinn-Schraubflasche, erste Hälfte 19. Jahrhundert. Schauseitig graviertes Herz-Motiv, begleitet von Blüten. Reliefierter Tierkopf-Henkel, auf dem Deckel nicht aufgelöste Löwen-Punze. Altersspuren, Höhe: ca. 25 cm.

2. Dito, datiert 1853. Schauseitig graviertes, farbig staffiertes Herz-Motiv, begleitet von Blüten, in der Herz-Kartusche die Initialen „M. M.“ sowie Datierung. Reliefierter Tierkopf-Henkel, auf dem Deckel partiell verschlagene Tier-Punze. Altersspuren, Höhe: ca. 25 cm.

MT5033 Metall - Ikone
MT5033 Metall - Ikone

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5033 Metall - Ikone
MT5033 Metall - Ikone

MT5033 Metall - Ikone

100 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Bronze, Rußland, wohl 19. Jahrhundert. Montiert in vermutlich späteres Holz - Triptychon, dieses rückseitig mit Widmung „Erwin Sylvester zum Schutz 24. März 1932 RFP“. Die Metall - Ikone zeigt in reliefierter Darstellung drei ganzfigurige Heilige, über ihnen das Mandylion und kirchenslavischer Titulus. Holz- Triptychon (ca. 25 x 37,5 cm aufgeklappt) partiell berieben. Maß der Ikone: 11,5 x 9,2 cm.

MT5034 Silberschale  Fa.  Adolf  Mayer  Frankfurt
MT5034 Silberschale Fa. Adolf Mayer Frankfurt

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5034 Silberschale  Fa.  Adolf  Mayer  Frankfurt
MT5034 Silberschale Fa. Adolf Mayer Frankfurt

MT5034 Silberschale Fa. Adolf Mayer Frankfurt

100 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Ovale Silberschale auf vier Kugelfüßen, deutsch, 800er Silber, Silberwarenfabrik Adolf Mayer Senior / Frankfurt/Main. Gemuldete Schale mit geschweifter Wandung, godroniert und gehämmert. Am Boden Gravur „1905 - 2. 10. 1930“. Länge: ca. 22 cm, Höhe: ca. 6,5 cm, Gewicht: ca. 257 g. Die Firma Adolf Mayer war in der Zeit des Jugendstils prägend für neue Formen der Schmuck- und Silberdekoration. Im Entwurf beschritt die Firma bahnbrechende avantgardistische Wege, die die Objekte zu raren Sammlerstücken geraten ließen und die sich heute u. a. im Museum für Angewandte Kunst Köln finden.

MT5035 Quadratisches   Silber - Tablett
MT5035 Quadratisches Silber - Tablett

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5035 Quadratisches   Silber - Tablett
MT5035 Quadratisches Silber - Tablett

MT5035 Quadratisches Silber - Tablett

180 Euro

Auktion vom 10.9.2016

800er Silber. Quadratische Platte mit glatter Wandung, die Fahne godroniert, wobei die Züge den Schwüngen des Profilrandes folgen. Nutzspuren, ca. 27 x 27 cm, Gewicht: ca. 580 g.

MT5036 Historische   Silberschüssel
MT5036 Historische Silberschüssel

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5036 Historische   Silberschüssel
MT5036 Historische Silberschüssel

MT5036 Historische Silberschüssel

160 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Runde, sechspassig geschweifte Schüssel, 800er Silber,wohl um 1900. Durchmesser 26 cm, Höhe 6 cm. Restspuren von Innenvergoldung. Nach der Familientradition der Eigentümerfamilie handelt es sich um ein Geschenk der letzten russischen Zarin Alexandra Fjodorowna, geb. Prinzessin Alix von Hessen - Darmstadt, Enkelin der englischen Königin Victoria, an eines ihrer deutschen Patenkinder. Gewicht ca. 445 g.

MT5037 Sechs  Löffel  und   Aufgebelöffel
MT5037 Sechs Löffel und Aufgebelöffel

MT5037 Sechs Löffel und Aufgebelöffel

100 Euro

Auktion vom 10.9.2016

1. Großer Aufgebelöffel, 800er Silber, Augsburger Faden, Länge: ca. 28,2 cm. 2. Sechs Dessertlöffel, Stiele floral reliefiert, Griffenden mit graviertem Besitzermonogramm „CHN“ in Perlstab-gerahmter Kartusche. Länge: ca. 18 cm.

Gesamtgewicht aller Teile: ca. 409 g.

MT5038 Sechs  Teile  Silber
MT5038 Sechs Teile Silber

MT5038 Sechs Teile Silber

110 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Konvolut bestehend aus: 1. Durchbrochen gearbeitete ovale Schale. Wandung verziert mit Blütengirlanden und Bouquets, im Spiegel tanzende Putten. 835er Silber, Länge: 16,5 cm. 2. Zigaretten - Etui, 800er Silber. Auf dem Deckel reliefiertes Motiv zweier tanzender Paare, Rand umlaufend mit Rautendekor verziert. 8,5 x 6,5 x 1,5 cm. 3. Vier kleine geschweifte, runde Schälchen, 800er Silber. Gesamtgewicht ca. 380 g.

MT5039 Drei   Zinn - Deckelkrüge   frühes  19. Jahrhundert
MT5039 Drei Zinn - Deckelkrüge frühes 19. Jahrhundert

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5039 Drei   Zinn - Deckelkrüge   frühes  19. Jahrhundert
MT5039 Drei Zinn - Deckelkrüge frühes 19. Jahrhundert
MT5039 Drei   Zinn - Deckelkrüge   frühes  19. Jahrhundert
MT5039 Drei Zinn - Deckelkrüge frühes 19. Jahrhundert
MT5039 Drei   Zinn - Deckelkrüge   frühes  19. Jahrhundert
MT5039 Drei Zinn - Deckelkrüge frühes 19. Jahrhundert

1. Zinnkrug mit floraler Zier auf der Wandung, auf dem Deckel Monogramm und Jahreszahl „E.J.E. 1804“. Auf dem Henkel gemarkt (nicht aufgelöste Löwenmarke). 2. Zinnkrug mit der Darstellung eines ländlichen Paares, in Landschaft auf einer Bank sitzend. Auf dem Deckel Monogramm und Jahr „J.C.E. 1821“. Im Deckel drei nicht aufgelöste Marken. 3. Zinnkrug mit bekrönter floraler Kartusche auf der Wandung. Auf dem Deckel Monogramm und Jahr „J. S. H. 1822“. Im Deckel nicht aufgelöste Marke (Frau mit Waage). Alle auf getrepptem Rundstand, zylindrisches Corpus mit Scharnierdeckel und kugelförmigem Knauf, geschwungene Bandhenkel. Deckelformen variierend, Höhe jeweils ca. 23 cm. Alle mit Altersspuren, teils gedellt etc.

Objekte 31 bis 40 von 57, Seite 4 von 6