Suchkriterien:

Auktion vom 10.9.2016: Glas

GL2000 Vase  Émile  Gallé
GL2000 Vase Émile Gallé

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2000 Vase  Émile  Gallé
GL2000 Vase Émile Gallé
GL2000 Vase  Émile  Gallé
GL2000 Vase Émile Gallé

GL2000 Vase Émile Gallé

300 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Paysage de verre, wohl 1910-30, bezeichnet auf der Wandung „Gallé“. Farbloses Glas, innen gelb, außen bläulich und violett überfangen. Innen wie außen milchig mattiertes Grundglas. Umlaufendes reliefiert geätztes Dekor einer Landschaft. Mittels der variierenden Höhe des Reliefs sowie der Differenzierung von polierten und mattierten Partien wird der Eindruck in der Tiefe gestaffelter Bildräume evoziert. Von einem Landschaftssockel mit Bäumen im Vordergrund fällt der Blick auf eine Vorgebirgslandschaft mit See und Ufer-Bewaldung vor Gebirgszügen im Hintergrund. Höhe: ca. 17,5 cm.

GL2001 Zwei  Biedermeier - Ansichtengläser:    Reinhardsbrunn bei  Gotha  und   Bäderglas  Bad  Kissingen
GL2001 Zwei Biedermeier - Ansichtengläser: Reinhardsbrunn bei Gotha und Bäderglas Bad Kissingen

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2001 Zwei  Biedermeier - Ansichtengläser:    Reinhardsbrunn bei  Gotha  und   Bäderglas  Bad  Kissingen
GL2001 Zwei Biedermeier - Ansichtengläser: Reinhardsbrunn bei Gotha und Bäderglas Bad Kissingen

1. Becherglas erste Hälfte 19. Jahrhundert. Farbloses, dickwandiges Glas, schauseitig in rot lasierter Kartusche geschnittene Ansicht des Schlosses Reinhardsbrunn bei Gotha. Möglicherweise wurde das Glas anlässlich der Errichtung des Schlosses durch Herzog Ernst I. von Coburg und Gotha im Jahr 1826/27 gefertigt. Altersspuren, Höhe: ca. 11 cm.

2. Bäderglas Bad Kissingen 1846. Ranftbecher mit umlaufendem, rot lasiertem Weinlaubdekor sowie unterhalb der Mündung umlaufenden rot lasierten, geschliffenen Rundkartuschen mit folgenden, betitelten Ansichten: „Saline“, „Belle vue“, „Conversationssaal“, „Cascadenthal“, „Bodenlaube“ sowie „Ragozi u. Pandur in Kissingen“. Eine Kartusche mit Besitzer-Initialen und Datierung „J. R. d. 1. July 1846“. Höhe: ca. 12 cm.

GL2002 Schachspiel - Prunkvase
GL2002 Schachspiel - Prunkvase

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2002 Schachspiel - Prunkvase
GL2002 Schachspiel - Prunkvase
GL2002 Schachspiel - Prunkvase
GL2002 Schachspiel - Prunkvase

GL2002 Schachspiel - Prunkvase

100 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Schaiba bei Haida / Böhmen, um 1920. Bernsteinfarbiges, dickwandiges Glas, passiger, gold geränderter Stand, ausladende, umlaufend gekehlt facettierte Wandung. Schauseitig in Hochschliff-Medaillon Darstellung eines höfisch gekleideten Paares in Gartenlandschaft beim Schachspiel an einem Schachtisch sitzend. Gold- und Schwarzlotmalerei, in der Darstellung signiert „Berndt“. Höhe: ca. 23 cm. Schach.

GL2003 Blauer  Glas - Walzenkrug
GL2003 Blauer Glas - Walzenkrug

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2003 Blauer  Glas - Walzenkrug
GL2003 Blauer Glas - Walzenkrug
GL2003 Blauer  Glas - Walzenkrug
GL2003 Blauer Glas - Walzenkrug

GL2003 Blauer Glas - Walzenkrug

50 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Glas-Walzenkrug, 19. Jahrhundert. Blaues Glas, Bodenabriss, Zinndeckel-Montierung. Auf der Wandung Schweifwerk-Motive in Goldmalerei. Geringe Altersspuren der Montierung, Höhe: ca. 23 cm.

GL2004 Noppenkrug
GL2004 Noppenkrug

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2004 Noppenkrug
GL2004 Noppenkrug

GL2004 Noppenkrug

60 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Farbloses Glas mit Bodenabriss, 19. Jahrhundert. Bauchiges Corpus mit quadratischer Mündung, Mündungsrand gold staffiert. Auf der Wandung flächendeckendes Noppendekorum, glattwandiger Henkel. Goldstaffage berieben. Höhe: ca. 20 cm.

GL2005 Deckelpokal  mit  „Hirschhatz“
GL2005 Deckelpokal mit „Hirschhatz“

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2005 Deckelpokal  mit  „Hirschhatz“
GL2005 Deckelpokal mit „Hirschhatz“

GL2005 Deckelpokal mit „Hirschhatz“

80 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Farbloses, dickwandiges Glas, partiell rot lasiert, 19. Jahrhundert. Passiger Stand, Schaft mit beschliffenem Nodus, Kuppa mit querformatigem Hochschliff-Medaillon, darin geschnittene Darstellung einer amüsanten Jagdszene, bei der der Jäger zum Gejagten stilisiert wird. Ein Hirsch in Begleitung zweier Hirschkühe greift einen Jäger an, der vor Schreck sein Gewehr fallen lässt. Hoher Deckel, ebenfalls partiell rot lasiert, mit Eichel-Motiven verziert. Kaum sichtbare, minimale Abplatzung an der Unterseite des Standes, Höhe: ca. 33,5 cm.

GL2006 Spätbiedermeier - Glas
GL2006 Spätbiedermeier - Glas

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2006 Spätbiedermeier - Glas
GL2006 Spätbiedermeier - Glas

GL2006 Spätbiedermeier - Glas

50 Euro

Auktion vom 10.9.2016

19. Jahrhundert. Leicht bläuliches Glas, die Kuppa roséfarben unterfangen, Stand, Schaft und Kuppa opak weiß überfangen. Stand mit Kerbschliff-Verzierung und Boden-Stern, Kuppa mit umlaufendem Kugelschliff-Dekor. Auf dem weißen Überfang farbige Emailfarben-Bemalung mit zarten Blüten-Motiven. Altersspuren, Höhe: ca. 12,7 cm.

GL2007 Zwei  Teile   Lalique
GL2007 Zwei Teile Lalique

GL2007 Zwei Teile Lalique

90 Euro

Auktion vom 10.9.2016

1. René Lalique, Pokal-Vase „Elisabeth“, am Boden signiert, Ausführung nach 1945. Qadratischer Stand, kurzer Schaft, halbkugelförmige Kuppa mit umlaufendem Reliefdekor von Vögeln in Gezweig. Wandung partiell satiniert. Höhe: ca. 13,5 cm.

2. René Lalique, nach 1945. Rundes Schälchen mit zwei satinierten Handhaben in Form von Blättern. Am Boden Signatur, Durchmesser: ca. 10 cm. Abbildung siehe Online-Katalog.