Suchkriterien:

Auktion vom 10.9.2016: Verschiedenes

Objekte 1 bis 10 von 54, Seite 1 von 6
VE6000 Eisentruhe  um  1700
VE6000 Eisentruhe um 1700

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6000 Eisentruhe  um  1700
VE6000 Eisentruhe um 1700

VE6000 Eisentruhe um 1700

480 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Wohl um 1700. Schwere Eisentruhe (Kriegskasse ?) mit zwei seitlichen Tragegriffen. Deckeltruhe vorderseitig mit zwei Riegelschlössern und einem zentralen Schloß, von einer Zierkartusche gerahmt. Umlaufend genietete Verstärkungsbänder. Mittig auf dem Deckel das zentrale Schloß, innenliegend Schließmechanismus mit fünf Riegeln. Innen hochklappbare Deckelhalterung. Zwei große Vorhängeschlösser. Korrosions - und Altersspuren, Format ca. 63 x 41 x 39 cm.

VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten  mit  Spielmarken
VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken

VE6001 Rokoko - Kasten mit Spielmarken

180 Euro

Auktion vom 10.9.2016

18. Jahrhundert. Holz-Schatulle mit gewölbtem, scharniertem Deckel, innen Fächereinteilung für vier weitere kleine Holzschatullen mit scharnierten, gewölbten Deckeln. In den Schatullen jeweils zehn runde, zehn stabförmige und fünf rechteckige Spielmarken in Bein, in rot, blau und in gelb gefärbtem Bein. Alle Schatullen mit handkolorierten, lackierten Kupferstichen verziert. Auf dem Deckel der großen Schatulle Darstellung einer musizierenden, höfischen Gesellschaft in Gartenlandschaft, auf den Deckeln der kleinen Schatullen jeweils figürliche Darstellungen. Altersspuren, vornehmlich das Deckelbild der großen Schatulle berieben, Spielmarken vollzählig (!) . Seltenes, authentisches Objekt der Rokoko-Zeit.

VE6002 Abraham  Kruse, Goldwaage  Schwelm  von  1785
VE6002 Abraham Kruse, Goldwaage Schwelm von 1785

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6002 Abraham  Kruse, Goldwaage  Schwelm  von  1785
VE6002 Abraham Kruse, Goldwaage Schwelm von 1785
VE6002 Abraham  Kruse, Goldwaage  Schwelm  von  1785
VE6002 Abraham Kruse, Goldwaage Schwelm von 1785
VE6002 Abraham  Kruse, Goldwaage  Schwelm  von  1785
VE6002 Abraham Kruse, Goldwaage Schwelm von 1785

VE6002 Abraham Kruse, Goldwaage Schwelm von 1785

90 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Gold - Balkenwaage in rechteckiger Holzschatulle. Bezeichnet auf Zettel im Deckel in Druckschrift „Recht abgezogen Waag und Gewicht machet von Sr. Königl. Majest. in Preussen allergnäd. privilegirt- und examinirter geschworner Icht-Macher Abraham Kruse zu Schwelm in der Grafschafft Marck. Anno 1785“. Darin Balkenwaage mit zwei runden Waagschalen, acht Gewichte. Deckelschließe, Kasten ca. 13 x 6,5 x 2,5 cm. Leichte Altersspuren.

VE6003 Paar  Holz - Bilderrahmen
VE6003 Paar Holz - Bilderrahmen

VE6003 Paar Holz - Bilderrahmen

100 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Paar von alten beschnitzten Holz - Rahmen, goldfarben, Rocaillen durchbrochen gearbeitet. Falzmaß je ca. 30,5 x 18 cm, Gesamtformat je ca. 45 x 32 cm. Altersbedingte Abnutzungsspuren, Bereibungen, kleine Fehlstellen etc.

VE6004 Alte  Kinder - Ziehharmonika
VE6004 Alte Kinder - Ziehharmonika

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6004 Alte  Kinder - Ziehharmonika
VE6004 Alte Kinder - Ziehharmonika

VE6004 Alte Kinder - Ziehharmonika

ohne Limit

Auktion vom 10.9.2016

Wohl um 1900. Kinderziehharmonika mit zwei durchbrochen gearbeiteten Holzflächen, Ledergriffen und Zierrand in Messingoptik. Seitlich je 14 Tastenvorrichtungen, vier Tonknöpfe fehlen. Durchmesser ca. 21 cm, Altersspuren. Funktionsfähig. Ohne Herstellerbezeichnung. Abbildung siehe Internet-Katalog.

VE6005 Holz - Schatulle
VE6005 Holz - Schatulle

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6005 Holz - Schatulle
VE6005 Holz - Schatulle
VE6005 Holz - Schatulle
VE6005 Holz - Schatulle

VE6005 Holz - Schatulle

25 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Um 1860. Quaderförmiges Corpus mit bündigem Scharnierdeckel. Kirschbaum- und Wurzelholz-Furnier, Altersspuren, Schloss fehlt, ca. 12,5 x 32 x 19 cm. Abbildung siehe Internet-Katalog.

VE6006 Singvogelautomat
VE6006 Singvogelautomat

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6006 Singvogelautomat
VE6006 Singvogelautomat

VE6006 Singvogelautomat

200 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Anfang 20. Jahrhundert. Runder Messingkäfig mit Aufhänge-Öse, am Sockel umlaufend reliefierte Zierbänder. Im Inneren des Käfigs zwei Singvögel in Gezweig. An der Unterseite des Käfigs Aufziehschlüssel, Tonauslass und Abstellriegel. Bei Aufzug Gezwitscher durch Pfeifenmechanismus sowie Schwanzbewegungen des roten Vögelchens. Altersspuren, Höhe: ca. 28 cm.

VE6007 Studentica - Spazierstock  Jena   Wintersemester  1890/91
VE6007 Studentica - Spazierstock Jena Wintersemester 1890/91

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6007 Studentica - Spazierstock  Jena   Wintersemester  1890/91
VE6007 Studentica - Spazierstock Jena Wintersemester 1890/91

Aus einem Stück gearbeiteter Spazierstock mit rundem Knauf. Dunkles Holz (Nuß ?), Länge 89 cm. Auf der Wandung eingeschnitzt der Sinnspruch „Noch ist die bluehende goldene Zeit“ sowie mäanderartig auf dem Stock nach unten verlaufend die eingeschnitzte Widmung „Dr. Arkurtidis s/l A. Reukauf z. fr. Erg., Jena W. - S. 1890/91“. Studentica, Nutzspuren.

VE6008 Holzschatulle  um 1900
VE6008 Holzschatulle um 1900

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6008 Holzschatulle  um 1900
VE6008 Holzschatulle um 1900

VE6008 Holzschatulle um 1900

40 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Holz - Deckelschatulle mit allseitigem Nußbaum - Furnier. Wohl um 1900, Format: 33 x 21 x 14 cm. Deckel leicht verzogen, geringe Altersspuren. Frontseitig Schloß mit kleiner Messing - Applik, Schlüssel fehlt.

VE6009 Zwei  Daguerreotypien  in  Schatullen
VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen

Weitere Bilder / Detailed Photos

VE6009 Zwei  Daguerreotypien  in  Schatullen
VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen
VE6009 Zwei  Daguerreotypien  in  Schatullen
VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen
VE6009 Zwei  Daguerreotypien  in  Schatullen
VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen
VE6009 Zwei  Daguerreotypien  in  Schatullen
VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen

VE6009 Zwei Daguerreotypien in Schatullen

50 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Zwei Daguerreotypien, wohl um 1860/70. 1. Unter Glas in fein verziertem Rahmen gefaßte Daguerreotypie mit der Darstellung eines sitzenden Paares. Hochovales Format, ca. 7 x 5,5 cm. Vermutlich ein Hochzeitsmotiv. 2. Daguerreotypie mit dem Motiv desselben Paares einige Jahre später, nun mit drei Kindern im Alter von etwa drei bis acht Jahren. Querovales Format, ca. 6,5 x 8,5 cm. Wie Nr. 1 in extrem fein gefertigtem Rahmen mit Glas.

Beide Daguerreotypien sind in Schatullen der Firma „Littlefield, Parsons & Co., ...Manufacturers of Daguerrreotype Cases... Patented Oct. 14 1856...“ (Beiliegender Original - Zettel der Firma) eingelegt. Beide Schatullen als aufklappbare Kästchen gearbeitet, Nr. 1 aus Holz mit außen reliefierter Darstellung eines kleinen Segelschiffes, Nr. 2 mit aufwendig geprägtem Lederumschlag. Beide innen mit rotem Samt ausgeschlagen. Die Rahmen der Daguerreotypien sind passig in die Kästchen eingesetzt. Formate der Schatullen: 9,5 x 8 x 2 cm sowie 11,5 x 9 x 2 cm. Nr. 2 mit zwei Schließösen, Rücken zum Aufklappen lose.

Objekte 1 bis 10 von 54, Seite 1 von 6