Suchkriterien:

Auktion vom 10.9.2016: Silber/Metalle

Objekte 11 bis 20 von 57, Seite 2 von 6
MT5010 Hugo  Leven, Elf   Kaffeelöffel  und  elf  Tafellöffel  Bremer  Lilie
MT5010 Hugo Leven, Elf Kaffeelöffel und elf Tafellöffel Bremer Lilie

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5010 Hugo  Leven, Elf   Kaffeelöffel  und  elf  Tafellöffel  Bremer  Lilie
MT5010 Hugo Leven, Elf Kaffeelöffel und elf Tafellöffel Bremer Lilie
MT5010 Hugo  Leven, Elf   Kaffeelöffel  und  elf  Tafellöffel  Bremer  Lilie
MT5010 Hugo Leven, Elf Kaffeelöffel und elf Tafellöffel Bremer Lilie

Koch & Bergfeld / Bremen, 800er Silber, Muster 25600. Entwurf „Bremer Lilie“ von Hugo Leven um 1900. Elf Tafellöffel (Länge: ca. 21,5 cm) und elf Kaffeelöffel (Länge: ca. 14,3 cm). Griffe mit floralem Linienwerk und reliefierter Lilie. Jeweils im originalen Kasten mit Banderole „D. Usener / Hofjuwelier Coburg“. Gesamtgewicht: ca. 960 g.

MT5011 Vierteiliges  Kernstück  Silber  mit  Tablett
MT5011 Vierteiliges Kernstück Silber mit Tablett

MT5011 Vierteiliges Kernstück Silber mit Tablett

920 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Kernstück bestehend aus: 1. Auf vier ausgestellten Füßen stehende große schlanke Kaffeekanne mit seitlich aufklappbarem Deckel, dieser mit Zapfennodus. Godronierte Wandung mit geschweiften Zügen. Ohrenhenkel, Höhe: 26 cm. 2. Gebauchte Kanne, ansonsten ähnlich wie Nr. 1, Höhe 22 cm. 3. Zuckerdose auf vier Füßen, godronierte Wandung, Höhe 6 cm, Durchmesser 10 cm. 4. Milchkännchen, auf vier Füßen, godronierte Wandung, Ohrenhenkel. Höhe: 9 cm.

Gesamtgewicht ca. 2875 g. Die beiden Kannen und das Tablett je 835er Silber, Milch und Zucker je 800er Silber. Dazu eine Glasplatte als Schutz - Auflage für das Tablett.

MT5012 Schwanen - Zuckerschale  Silber
MT5012 Schwanen - Zuckerschale Silber

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5012 Schwanen - Zuckerschale  Silber
MT5012 Schwanen - Zuckerschale Silber

MT5012 Schwanen - Zuckerschale Silber

40 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Zuckerschale in Form eines Schwans, Corpus der Schale aus farblosem, gekerbtem Glas, darüber Sterling-Silbermontierung in Form eines Schwans, die durchbrochen gearbeiteten, reliefierten Flügel schwenkbar zum Öffnen und Schließen der Schale. Dazu Zuckerlöffel, 800er Silber mit muschelförmiger Laffe und Rosen-Griff. Ca. 13,5 x 14,5 cm.

MT5013 Kaffeelöffel  und  Tafellöffel  Jugendstil
MT5013 Kaffeelöffel und Tafellöffel Jugendstil

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5013 Kaffeelöffel  und  Tafellöffel  Jugendstil
MT5013 Kaffeelöffel und Tafellöffel Jugendstil

MT5013 Kaffeelöffel und Tafellöffel Jugendstil

300 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Deutsch, 800er Silber, Herstellerpunze ,Stern’. Zwölf Kaffeelöffel (Länge ca. 13,7 cm) und zwölf Tafellöffel (Länge ca. 21,5 cm). Dekor aus einer Kombination des floralen und geometrischen Jugendstils. Griffe mit stilisiertem Blütendekor und gekanteten Griffenden. Jeweils im originalen Kasten mit Banderole „D. Usener Hofjuwelier Coburg“. Gesamtgewicht: ca. 830 g.

MT5014 Karol  Filip  Malcz  (Warschau), Zwei  Salznäpfe
MT5014 Karol Filip Malcz (Warschau), Zwei Salznäpfe

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5014 Karol  Filip  Malcz  (Warschau), Zwei  Salznäpfe
MT5014 Karol Filip Malcz (Warschau), Zwei Salznäpfe
MT5014 Karol  Filip  Malcz  (Warschau), Zwei  Salznäpfe
MT5014 Karol Filip Malcz (Warschau), Zwei Salznäpfe
MT5014 Karol  Filip  Malcz  (Warschau), Zwei  Salznäpfe
MT5014 Karol Filip Malcz (Warschau), Zwei Salznäpfe
MT5014 Karol  Filip  Malcz  (Warschau), Zwei  Salznäpfe
MT5014 Karol Filip Malcz (Warschau), Zwei Salznäpfe

Zwei auf plastisch gearbeiteten Schwänen ruhende, muschelförmige Schalen, jeweils bekrönt von einem plastisch gearbeiteten Papagei. 12-lötiges Silber, die Schalen innen vergoldet. Am Boden punziert „Malcz“ für Karol Filip Malcz, geboren 1797, gestorben 1867, tätig als Goldschmied in Warschau, Polen. Vgl. Rosenberg, Bd. IV, Nr. 8022. An einer Plinthe der Ansatz der Montierung des Schwans auf der Plinthe gerissen. Höhe: ca. 13,2 cm, Gesamtgewicht: ca. 498 g.

MT5015 Zwei  Silber - Vasen  en  miniature
MT5015 Zwei Silber - Vasen en miniature

MT5015 Zwei Silber - Vasen en miniature

40 Euro

Auktion vom 10.9.2016

1. Miniatur - Väschen in Kraterform. Leichte Altersspuren. Am Boden bezeichnet „Empire Sterling weighted 52“. Höhe: 7 cm. 2. Wie Nr. 1, schlankere Form, mit zwei seitlichen Handhaben. Höhe: 7,5 cm. Am Boden gemarkt „Sterling“. Gesamtgewicht: 115 g.

MT5016 Drei  Teile  Besteck
MT5016 Drei Teile Besteck

MT5016 Drei Teile Besteck

30 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Konvolut bestehend aus: 1. Zuckerzange, Griff teils gehämmert , spitz zulaufend. 835er Silber, Länge 9,5 cm. Gewicht 20 g. 2. Teesieb mit vier Rand - Einmuldungen, glattwandiger runder Untersatz auf vier Kugelfüßen. 800er Silber, Siebdurchmesser 9 cm. Gewicht 80 g. 3. Aufgebelöffel mit Griffabschluß in der Form eines Segelschiffes. Griff verziert und durchbrochen gearbeitet, geschwungene Laffe mit reliefierter Zier. Länge: 22 cm.

MT5017 Sechs  Messer  Im  Kasten
MT5017 Sechs Messer Im Kasten

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5017 Sechs  Messer  Im  Kasten
MT5017 Sechs Messer Im Kasten

MT5017 Sechs Messer Im Kasten

ohne Limit

Auktion vom 10.9.2016

Sechs Messer, Silber und Stahl im Etui, wohl 2. Hälfte 19. Jahrhundert. Reliefiert gearbeitete, gefüllte Silbergriffe, ungemarkt. Klingen Stahl. Länge: 19 cm. Abbildung im Online-Katalog.

MT5018 Sechsteiliges  Obstbesteck  im  Kasten  (800er  Silber)
MT5018 Sechsteiliges Obstbesteck im Kasten (800er Silber)

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5018 Sechsteiliges  Obstbesteck  im  Kasten  (800er  Silber)
MT5018 Sechsteiliges Obstbesteck im Kasten (800er Silber)

Bestehend aus: Sechs Messer und sechs Gabeln, mit Kasten. Griffe gepunzt 800er Silber, Gewicht gesamt ca. 250 g.

MT5019 Zehn  silberne  Fingerschalen  in Fisch - Gestalt  Fa.  Mayer   Frankfurt  um  1900
MT5019 Zehn silberne Fingerschalen in Fisch - Gestalt Fa. Mayer Frankfurt um 1900

Weitere Bilder / Detailed Photos

MT5019 Zehn  silberne  Fingerschalen  in Fisch - Gestalt  Fa.  Mayer   Frankfurt  um  1900
MT5019 Zehn silberne Fingerschalen in Fisch - Gestalt Fa. Mayer Frankfurt um 1900
MT5019 Zehn  silberne  Fingerschalen  in Fisch - Gestalt  Fa.  Mayer   Frankfurt  um  1900
MT5019 Zehn silberne Fingerschalen in Fisch - Gestalt Fa. Mayer Frankfurt um 1900

Konvolut von zehn gleichen Fingerschalen , 800er Silber, um 1900. Hersteller - Monogramm „AMS“: Firma Mayer Ad. sen. Frankfurt /Main, Gold-und Silberwarenfabrik. Die Firma Adolf Mayer war in der Zeit des Jugendstils prägend für neue Formen der Schmuck- und Silberdekoration. Im Entwurf beschritt die Firma bahnbrechende avantgardistische Wege, die die Objekte zu raren Sammlerstücken geraten ließen. Vorliegende Schalen (Finger - oder Kaviarschalen ?)handgetriebenes Silber in der Form von gehöhlten, schwimmenden Fischen, außen wie innen detailreich gearbeitet. Kopf, Schuppe, Flossen, Maul und bewegter Corpus der Fische detailliert ausgearbeitet. Eine Rarität für den festlichen Genießer - Abend. Länge jeweils ca. 15,5 cm. Gesamtgewicht: ca. 430 g. Objekte der Firma Mayer finden sich u. a. im Museum für Angewandte Kunst Köln.

Objekte 11 bis 20 von 57, Seite 2 von 6