Suchkriterien:

Auktion vom 8.8.2009: Mobiliar

Objekte 1 bis 10 von 82, Seite 1 von 9

MB-060 Biedermeier - Schreibsessel

180 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschbaum, furniert, partiell geschwärzt, um 1820. Ausgestellte Vierkantbeine, runde Zarge mit gepolsterter Sitzfläche, Rückenlehne gebogt um die Sitzfläche herumgeführt, geschwärzte Fächersprosse, gepolsterter Lehnenbogen. Sitzhöhe: 45 cm, Gesamthöhe: 75 cm.

MB-061 Hocker im Biedermeier - Stil

60 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschbaum, vier Säbelbeine, darüber runde Zarge mit gepolsterter Sitzfläche. Höhe: 47 cm, Durchmesser: 39 cm.

MB-062 Paravent um 1900

150 Euro

Auktion vom 8.8.2009

Buche, partiell geschwärzt, um 1900. Dreiteiliger Paravent mit erhöhtem Mittelteil und durch Scharniere verbundene Seitenteile über geschwärzter Balustrade und konischen Vierkantfüßen. In den Füllungen der drei hochrechteckigen Rahmen schwarze Lederbespannung auf Platte, verziert mit farbiger Kastanien-Malerei. 120,5 x 109 cm.

MB-063 Biedermeier - Schrank

800 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Eiche, um 1830/40. Auf vier gebogten Füßen gerades, zweitüriges Korpus mit zurückgesetztem Giebel-Abschluß. Die Türen flankierend zwei geschwärzte Rundsäulen mit Basen und Kapitellen aus Bronze. In den Türen je zwei Füllungen. 206 x 143 x 62 cm.

MB-064 Frühbiedermeier - Damen - Schreibtisch

500 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschbaum, frühes Biedermeier, um 1815. Schlanke Vierkantspitzfüße, gerader Zargenkasten mit kleinem, zentralem Schub, leicht vorkragende Platte mit dreiseitig umlaufender Ziergalerie. Auf der Platte Bandeinlage, Zargenkasten und Galerie partiell geschwärzt. Höhe: 80 cm, Platte 82 x 68 cm.

MB-065 Biedermeier - Vitrinenaufsatz

380 Euro

Auktion vom 8.8.2009

Nuß, Nußwurzel und weitere Hölzer, partiell geschwärzt, um 1830. Architektonisch gestalteter Aufsatz. Sockel mit einem Schub (ein Knauf fehlt), zwei verglaste Türflügel, flankiert von zwei geschwärzten Rundsäulen mit vergoldeten Basen und Kapitellen. Darüber ein Kopfschub und Dreiecksgiebel.Altersspuren, 103 x 103 x 31,5 cm.

MB-066 Biedermeier - Sekretär

1100 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschholz, furniert, partiell geschwärzt, um 1820/30. Geschweifte Vierkantfüße, gerades Korpus, Unterteil mit drei Schüben, darüber aufklappbare Schreibplatte und Kopfschub. Flankierend zwei geschwärzte Halbsäulen mit vergoldeten Basen und Kapitellen. Inneneinrichtung mit acht kleinen Schüben und vier Fächern. Eingelegte, geschwärzte Schlüsselschilder. Alt restauriert 153 x 97 x 50 cm.

MB-067 Biedermeier - Nachttisch

100 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschbaum, furniert, partiell geschwärzt, 19. Jahrhundert. Vier konische Vierkantbeine, darüber eintüriger Kasten und Schub. Vorkragende Platte (gerissen), 79,5 x 44 x 36 cm.

MB-068 Klapp - Sekretär

200 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Mahagoni, erste Hälfte 19. Jahrhundert. Gerades Korpus mit flankierenden, schlanken Säulen. Drei unterschiedlich große Schubladen, darüber aufklappbare Schreibplatte, Innenleben mit eintürigem Mittelfach, fünf kleinen Schüben, einem großen Schub und Fächereinrichtung. Über der Klappe weiterer Schub und abgetreppter Kopf. Altersschäden, 168 x 103 x 52 cm.

MB-069 Biedermeier - Tisch

400 Euro (verkauft)

Auktion vom 8.8.2009

Kirschholz, um 1820/30. Säbelbeine, Rechteckiger Zargenkasten mit einem Schub, vorkragende Platte mit zentralem, eingelegtem Wurzelholzfeld, Band- und Rosetten-Einlagen. Restaurierter Zustand, Höhe: 77 cm, Platte 102 x 69 cm.

Objekte 1 bis 10 von 82, Seite 1 von 9