Suchkriterien:

Auktion vom 13.8.2011: Gemälde

Objekte 1 bis 10 von 188, Seite 1 von 19
GE4000 Damenporträt 1846
GE4000 Damenporträt 1846

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4000 Damenporträt 1846
GE4000 Damenporträt 1846
GE4000 Damenporträt 1846
GE4000 Damenporträt 1846

GE4000 Damenporträt 1846

200 Euro

Auktion vom 13.8.2011

Motiv: Fein ausgeführtes Porträt einer jungen Dame in schwarz-weißem Kleid mit goldenem Ohrgehänge.

Öl auf Leinwand, 40,5 x 32,5 cm, gerahmt.

Rückseitig auf Leinwand datiert "1846". Craqueliert.

GE4001 Reiter  in  Ruinenlandschaft
GE4001 Reiter in Ruinenlandschaft

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4001 Reiter  in  Ruinenlandschaft
GE4001 Reiter in Ruinenlandschaft
GE4001 Reiter  in  Ruinenlandschaft
GE4001 Reiter in Ruinenlandschaft

GE4001 Reiter in Ruinenlandschaft

280 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Um 1700.Motiv: Ein auf einem Schimmel reitender Hirte treibt seine Herde unterhalb einer Tempelruine nach Hause. Im Hintergrund weite arkadische Landschaft.

Öl auf Leinwand, doubliert, 33,5 x 41 cm. Craqueliert, Altersspuren.

GE4002 Gabriel  Cornelius  von  Max, Frauenbildnis
GE4002 Gabriel Cornelius von Max, Frauenbildnis

GE4002 Gabriel Cornelius von Max, Frauenbildnis

400 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Gabriel Cornelius von Max: Prag 1840 - 1915 München. Porträtist, Genre- und Tiermaler (Affen), Historienmaler, religiöse Themen. Studium an der Wiener, der Prager und der Münchner Akademie. Hier Schüler von Piloty, Bekanntschaft mit Franz von Lenbach. Professor in München.

Motiv: Seitlich gegebenes Bildnis einer jungen Frau mit andächtig nach unten gesenktem Blick. Kopf und Oberkörper sind umhüllt von einem weißen Tuch. Im Hintergrund eine Mauer.

Öl auf hochovaler Holzplatte, im linken Bildfeld signiert "G. Max", ca. 19,5 x 14,5 cm, gerahmt.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 24, S. 288 f.; Benezit Bd. 9, S. 397.

GE4003 M. Ludwig  Nagel, Doppel - Bildnis
GE4003 M. Ludwig Nagel, Doppel - Bildnis

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4003 M. Ludwig  Nagel, Doppel - Bildnis
GE4003 M. Ludwig Nagel, Doppel - Bildnis
GE4003 M. Ludwig  Nagel, Doppel - Bildnis
GE4003 M. Ludwig Nagel, Doppel - Bildnis

GE4003 M. Ludwig Nagel, Doppel - Bildnis

700 Euro

Auktion vom 13.8.2011

P. Ludwig Nagel. Künstler der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Motive: 1. Recto: Dandyhaft in einem Armlehnstuhl sitzender junger Mann, die Füße auf einem bunten Teppich lagernd. Unten rechts signiert und datiert "L. Nagel (19)21". 2. Verso: Offensichtlich Selbstbildnis des Künstlers: nur mit rotem Lendenschurz bekleidet, in skurriler Landschaft mit an Feldwänden tänzerisch dargestellten schwebenden Figuren. Unten links signiert "M. Lud. Nagel 1922".

Beide Öl auf festem Karton, in entgegengesetztem Hochformat ausgeführt, an der linken Seite ein 11 cm breiter Streifen abgeschnitten,hier die Signatur von Verso. Bild am unteren Rand ebenfalls abgeschnitten (ca. 5 cm, Abschnitt fehlt). Kleine Fehlstellen, ungerahmt.

GE4004 Zwei  Bataillen - Gemälde  (Um  1700)
GE4004 Zwei Bataillen - Gemälde (Um 1700)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4004 Zwei  Bataillen - Gemälde  (Um  1700)
GE4004 Zwei Bataillen - Gemälde (Um 1700)
GE4004 Zwei  Bataillen - Gemälde  (Um  1700)
GE4004 Zwei Bataillen - Gemälde (Um 1700)
GE4004 Zwei  Bataillen - Gemälde  (Um  1700)
GE4004 Zwei Bataillen - Gemälde (Um 1700)

GE4004 Zwei Bataillen - Gemälde (Um 1700)

600 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Um 1700. Derselbe Künstler wie GE 4001.

Motive: 1. Heftiges Schlachtengetümmel zwischen Kavallerie und Infanterie in einer von Ruinen geprägten Ideallandschaft. 2. Kavallerie und Infanterie zweier Kriegsgegner im harten Gefecht unterhalb einer Festungsanlage im Abendlicht.

Jeweils Öl auf Leinwand, 22 x 49 cm, doubliert, craqueliert, Altersspuren.

GE4005 Die  büssende  Magdalena
GE4005 Die büssende Magdalena

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4005 Die  büssende  Magdalena
GE4005 Die büssende Magdalena

GE4005 Die büssende Magdalena

200 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Wohl um 1830. Motiv: Die in einer Grotte sitzende büßende Magdalena mit Totenschädel im Schoß.

Öl auf Leinwand, feine Ausführung, 23,5 x 26,5 cm, leicht craqueliert, gerahmt. Unten Reste einer Signatur.

GE4006 Porträt  F. v.  Beulwitz  /  Gleichen
GE4006 Porträt F. v. Beulwitz / Gleichen

GE4006 Porträt F. v. Beulwitz / Gleichen

380 Euro

Auktion vom 13.8.2011

Motiv: Frontales Bildnis eines edlen jungen Herrn mit wallendem Haar.Unten rechts bezeichnet "F. v. Beulwitz / Gleichen". Öl auf Karton, 59 x 46 cm. Rückseitig schwer leserlich bezeichnet "...(?) Prinz v. Beulwitz 1897".

GE4007 Max  Mayrshofer, Handarbeit  im  Grünen
GE4007 Max Mayrshofer, Handarbeit im Grünen

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4007 Max  Mayrshofer, Handarbeit  im  Grünen
GE4007 Max Mayrshofer, Handarbeit im Grünen
GE4007 Max  Mayrshofer, Handarbeit  im  Grünen
GE4007 Max Mayrshofer, Handarbeit im Grünen

GE4007 Max Mayrshofer, Handarbeit im Grünen

350 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Max Mayrshofer: München 1875 - 1950. Studium an der Münchner Akademie, u. a. bei Seitz. Maler von Landschaften, Porträts, Interieurs, Genreszenen. Zeichner und Lithograph. Vertreten in zahlreichen Museen, (München, Frankfurt, Wien, Zürich u. a.), Ausstellungen u. a. im Münchner Glaspalast etc.

Motiv: Mehrere Frauen in einem Garten bei der Handarbeit versammelt. Die dichten Bäume spenden den Damen Schatten vor der grellen Sonne.

Öl auf festem Karton, 28 x 37 cm, unten signiert "Mayrshofer Max", dekorativ gerahmt.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 24, S. 298; Benezit Bd. 9, S. 41 f.

GE4008 Max  Mayrshofer, Gesellschaft  am  See
GE4008 Max Mayrshofer, Gesellschaft am See

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4008 Max  Mayrshofer, Gesellschaft  am  See
GE4008 Max Mayrshofer, Gesellschaft am See

GE4008 Max Mayrshofer, Gesellschaft am See

300 Euro (verkauft)

Auktion vom 13.8.2011

Max Mayrshofer: München 1875 - 1950. Studium an der Münchner Akademie, u. a. bei Seitz. Maler von Landschaften, Porträts, Interieurs, Genreszenen. Zeichner und Lithograph. Vertreten in zahlreichen Museen, (München, Frankfurt, Wien, Zürich u. a.), Ausstellungen u. a. im Münchner Glaspalast etc.

Motiv: Mehrere festlich gekleidete Damen in einem Garten am See sitzend. Im Hintergrund Segelboote auf dem See. Pastoser Farbauftrag.

Öl auf festem Karton, unten rechts signiert "M. Mayrshofer", 25 x 34 cm, gerahmt.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 24, S. 298; Benezit Bd. 9, S. 41 f.

GE4009 Paul  Wilhelm  Keller - Reutlingen, Dorf  am  Weiher  im  Abendrot  ("bei  Fürstenfeldbruck")
GE4009 Paul Wilhelm Keller - Reutlingen, Dorf am Weiher im Abendrot ("bei Fürstenfeldbruck")

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4009 Paul  Wilhelm  Keller - Reutlingen, Dorf  am  Weiher  im  Abendrot  ("bei  Fürstenfeldbruck")
GE4009 Paul Wilhelm Keller - Reutlingen, Dorf am Weiher im Abendrot ("bei Fürstenfeldbruck")

Paul Wilhelm Keller - Reutlingen: Reutlingen 1854 - 1920 München. Landschafts- und Tiermaler, Genreszenen, Städteansichten. Studium an den Akademien in Stuttgart und München. Zahlreiche Ausstellungs - Auszeichnungen. Mitglied der Münchner Secession. Vertreten u. a. im Städel Frankfurt, in der neuen Pinakothek München etc.

Motiv: Hinter einem kleinen, von dichtem Schilf bewachsenen Weiher, liegt ein Dorf im Abendrot. Rückseitig bezeichnet u. a. "Abendstimmung bei Fürstenfeldbruck. Dachau".

Öl auf Leinwand, unten links signiert "P. W. Keller - Reutlingen", 23 x 34 cm, gerahmt.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 20, S. 114; Benezit Bd. 7, S. 744.

Objekte 1 bis 10 von 188, Seite 1 von 19