Suchkriterien:

Verschiedenes

Objekte 1 bis 10 von 1035, Seite 1 von 104
VE-001 Prunk-Baldachin
VE-001 Prunk-Baldachin

VE-001 Prunk-Baldachin

500 Euro

Auktion vom 21.4.2007

19. Jahrhundert. Dreiseitig verglaster Holzschrein mit gebogten Glasfenstern. Bedachung mit ausgesägter Krone und mit Balusterknäufen ornamentiert. Schauseitiges Bogenfenster über ausgesägter Balustergalerie. Schrein stehend auf einem rechteckigen Postament, vorne mittiger Treppenaufgang.. Das Postament mit rautenförmigen Einlegearbeiten verschiedener Hölzer, umgrenzend eine Balustergalerie. Auskleidung des Schreins mit geprägter Goldtapete.106 x 64 x 46 cm.

VE-001 Leipziger  Studentensilhouette (60a)
VE-001 Leipziger Studentensilhouette (60a)

VE-001 Leipziger Studentensilhouette (60a)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellfarbe gehaltene Silhouette eines Leipziger Studenten, nach links blickend. Bezeichnet"Arthur Böhme s/m lieb. E. Schelle" sowie zwischen gekreuzten Klingen "Concordia Fratrum Via Libertatis" mit Datierung "Leipzig 29. Aug. (18)57". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-002 Visitenkarten-Ablage
VE-002 Visitenkarten-Ablage

VE-002 Visitenkarten-Ablage

50 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Keramik, 19. Jahrhundert. Tellerförmige Ablage über floral stilisiertem Schaft, auf profiliertem Sockel. Unter dem ausladenden Schalenrand (leicht beschädigt) stehende Kinderfigur mit zwei Enten. Höhe: 23 cm.

VE-002 Studentensilhouette  Halle  1856  (60b)
VE-002 Studentensilhouette Halle 1856 (60b)

VE-002 Studentensilhouette Halle 1856 (60b)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellfarbe gehaltene Silhouette eines Hallenser Studenten, nach rechts blickend. Bezeichnet" Halle 11/8 56" sowie "O. Haase s/m l. E. Schelle". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-003 Barockengel
VE-003 Barockengel

VE-003 Barockengel

250 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Lindenholz geschnitzt. Seitlich gegebener Engel mit feinem Gesicht und lockigem Haar, mit den Armen nach rechts weisend. Aus ehemals größerem Kontext, Füße stuckiert, restaurierungsbedürftig. Höhe: 44 cm.

VE-003 Leipziger  Studentensilhouette 1836 (60c)
VE-003 Leipziger Studentensilhouette 1836 (60c)

VE-003 Leipziger Studentensilhouette 1836 (60c)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Studentensilhouette in schwarzer Tusche und Aquarell. Bezeichnet"Th. Richter s/m lieben Schelle, Leipzig d. 22. Juli 1836" sowie "Plavia seis Panier". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-004 Klosterarbeit Schloßkapelle Schloß Seehof
VE-004 Klosterarbeit Schloßkapelle Schloß Seehof

VE-004 Klosterarbeit Schloßkapelle Schloß Seehof

2000 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Bamberg Klosterarbeit um 1700.Provenienz: Ursprünglich aus der Hauskapelle von Schloß Seehof bei Bamberg.

Arrangement aus einem zentralen hochrechteckigen Seidenkissen mit Kupferstich und filigranem Golddrahtzierwerk sowie Schmucksteinen und vier Reliquien, bezeichnet "S. Prosperi M.", "S. Severinae", "S. Victoris", S. Catharinae". Zentraler Kupferstich der Muttergottes aus St. Martin zu Bamberg. Betitelt "Königin der Märtyrer", mit Unterschrift "Wahre Abbildung der schmerzhaften Muttergottes bei St. Martin zu Bamberg". Kupferstich gestochen von Georg Friedrich Weigant I. (Bamberg 1667 - um 1736;Maler und Kupferstecher aus einer bedeutenden Künstlerfamilie, wichtige Arbeiten in und um Bamberg).

In originalem Rahmen unter Glas, 30,5 x 25 cm.

VE-004 Leipziger  Studentensilhouette  1857 (60d)
VE-004 Leipziger Studentensilhouette 1857 (60d)

VE-004 Leipziger Studentensilhouette 1857 (60d)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellierung gehaltene Silhouette eines Studenten, bezeichnet"Franz Hering s/m Pankanten Schelle" sowie "Leipzig 4. Juli 1857". Unter gekreuzten Klingen im oberen Feld bezeichnet "am 4. Juli 1856". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-005 Schreibzeug mit Skulptur"Lesender"
VE-005 Schreibzeug mit Skulptur"Lesender"

VE-005 Schreibzeug mit Skulptur"Lesender"

120 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Um 1900. Schwarze ovoide Marmor-Stiftablage auf vier Füßen. Darauf bogenförmig miteinander verbunden Tintenfaß und Streusandgefäß, mittig auf der Verbindungsleiste sitzende Bronzefigur eines Lesenden. 44 x 28 cm.

VE-005 Geweih - Tischzier      (45)
VE-005 Geweih - Tischzier (45)

VE-005 Geweih - Tischzier (45)

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Schreibzeug, 20. Jahrhundert, aus Geweih und Glas gearbeitet. Gefäße für Tinte und Streusand aus Glas, Ablagen sowie Gefäßdeckel aus Rehkrone gearbeitet. Geweih - Gabel als Stiftablage. Höhe: 16 cm, Länge: 26 cm.

Objekte 1 bis 10 von 1035, Seite 1 von 104