Suchkriterien:

Auktion vom 23.1.2010: Verschiedenes

Objekte 1 bis 10 von 68, Seite 1 von 7

VE-001 Leipziger Studentensilhouette (60a)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellfarbe gehaltene Silhouette eines Leipziger Studenten, nach links blickend. Bezeichnet"Arthur Böhme s/m lieb. E. Schelle" sowie zwischen gekreuzten Klingen "Concordia Fratrum Via Libertatis" mit Datierung "Leipzig 29. Aug. (18)57". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-002 Studentensilhouette Halle 1856 (60b)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellfarbe gehaltene Silhouette eines Hallenser Studenten, nach rechts blickend. Bezeichnet" Halle 11/8 56" sowie "O. Haase s/m l. E. Schelle". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-003 Leipziger Studentensilhouette 1836 (60c)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Studentensilhouette in schwarzer Tusche und Aquarell. Bezeichnet"Th. Richter s/m lieben Schelle, Leipzig d. 22. Juli 1836" sowie "Plavia seis Panier". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-004 Leipziger Studentensilhouette 1857 (60d)

30 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

In schwarzer Tusche und Aquarellierung gehaltene Silhouette eines Studenten, bezeichnet"Franz Hering s/m Pankanten Schelle" sowie "Leipzig 4. Juli 1857". Unter gekreuzten Klingen im oberen Feld bezeichnet "am 4. Juli 1856". 11,5 x 9,5 cm, unter Glas gerahmt.

VE-005 Geweih - Tischzier (45)

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Schreibzeug, 20. Jahrhundert, aus Geweih und Glas gearbeitet. Gefäße für Tinte und Streusand aus Glas, Ablagen sowie Gefäßdeckel aus Rehkrone gearbeitet. Geweih - Gabel als Stiftablage. Höhe: 16 cm, Länge: 26 cm.

VE-006 Blumenschale

40 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

19. Jahrhundert. Auf vier Kugelfüßen stehende passig geschweifte längsovale Holzschale, die Seitenwände mit Nußbaumfurnier - Intarsien verziert. Umlaufend auf den Seiten und am oberen Rand vertikal und horizontal verlaufende Messingbänder als florale Dekorelemente (ein Band gebrochen). Längsseitig zwei Messinggriffe. Länge: 35 cm, Höhe:14 cm.

VE-007 Tischbilderrahmen (21a)

20 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Um 1900. Filigran gearbeiteter hochrechteckiger Messingrahmen mit Glaseinsatz, rückseitig Stellstütze. Ca. 25 x 17 cm.

VE-008 Plattenspieluhr Polyphon (M51)

150 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Um 1900. Nußbaumkasten auf gedrückten Kugelfüßen, im Deckel Reproduktion eines Puttenkonzertes. Kurbel vorhanden, Innen bezeichnet "Polyphon", funktionsfähig, eine Profilleiste fehlt. Auf dem Deckel profilgerahmtes Feld mit floraler Einlegearbeit, 20 x 40 x 36 cm.

VE-009 Einflammige Lichtblende (50)

70 Euro (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

Wohl um 1880. Einflammiger Metall - Kerzenhalter auf rundem Dreistand. In verziertem Metallrahmen eingefaßt ein polychrom gemaltes Glasbild mit dem Motiv eines nackten sitzenden Bacchanten. Der Kerzenhalter seitlich ausgestellt zur Beleuchtung des Bildes, dessen Rahmen aus der Stabhalterung höhenverstellbar herausgezogen werden kann. Alterspuren, korrodiert, Höhe: 43, 5 cm.

VE-010 Zwei Holzkästchen (33)

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 23.1.2010

1) Rechteckige Schatulle mit dem Coburger Mohr auf dem abnehmbaren Deckel, 17 x 11 x 8 cm. 2) Geschwärzte Schatulle mit Scharnierdeckel, darauf eingelegte Windmühlendarstellung,13 x 7 x 6 cm.

Objekte 1 bis 10 von 68, Seite 1 von 7