Suchkriterien:

Auktion vom 26.4.2008: Schmuck/Uhren

Objekte 11 bis 20 von 21, Seite 2 von 3

SU-220 Silberne Reversklemme

120 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Aus 800er Silber gearbeitete Reversklemme, um 1880. Meisterpunze"JW" auf dem Haltering. Filigran durchbrochen gearbeiteter Doppeladler mit bekrönendem Abschluß. Straffe Federklemme, Höhe: 5,8 cm.

SU-221 Goldene Krawattennadel mit Königskrone

200 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

19. Jahrhundert. Goldene Krawattennadel, 585er Gelbgold. Oben in Ligaturmonogramm die Buchstaben"AV", darüber durchbrochen in Gelbgold gearbeitete Krone. Länge: 7,5 cm. Vgl. W. Grasser/ F. Hemmerle, Kostbare Krawattennadeln, München u.a. 1999, hier v. a. S. 78 - 83. Derartige Nadeln wurden "von Mitgliedern der königlichen bzw. kaiserlichen Familien Europas sowie von anderen hochgestellten adeligen Personen als Geschenk oder zum Dank für geleistete treue Dienste vergeben." (S. 79). Sie zählen demzufolge zu den "kulturhistorisch bedeutenden Objekten deutscher Geschenkdiplomatie der aristokratischen Welt...".(S. 79).

SU-222 Art-Déco-Kommodenuhr Junghans

100 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Architektonisch stilisiertes Nußbaum -Holzgehäuse mit getrepptem Sockelstand, verglastem Unterteil mit sichtbarem Pendel, darüber quadratisches, auf das Gehäuse appliziertes Messing-Zifferblatt mit arabischen Zahlen und einem Aufzug. Durchbrochen gearbeitete Pendellinse in Stil des Art Déco, Messingwerk bezeichnet "Junghans Nr. 147". Höhe 33,5 cm, Breite 17,5 cm, Tiefe 10 cm.

SU-223 Armbanduhr Eterna

700 Euro

Auktion vom 26.4.2008

Goldene Armbanduhr der Marke Eterna, 585er Goldarmband und -gehäuse. Rechteckige Gehäuseform, bezeichnet Eterna Swiss, Hersteller Nr. 156680465 S.

SU-224 Taschenuhr Patek Philippe mit Reiseetui

1200 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Geschlossene Herrentaschenuhr, 585er Gold. Sprungdeckel mit Adelsinitiale"K", rückseitig aufwendig graviertes Adlerwappen. Email-Zifferblatt, signiert "Patek Philippe&Cie. Genève". Arabische Ziffern, kleine Sekunde. Deckelnummer 277110.

Dazu hölzernes Etui mit Edelweißschnitzerei, als Taschenuhrenständer ausklappbar.

SU-225 Silber-Brosche

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Deutsch, 800er Silber, um 1900. Ovale, durchbrochen gearbeitete Brosche mit zentralem Motiv spielender Putten. Länge: 6 cm.

SU-226 Pendule

300 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Frankreich, 19. Jahrhundert. Feuervergoldetes, mit Schweifwerk und Blütengirlanden reliefiertes Bronzegehäuse auf volutiertem Stand, bekrönend ein Vasenaufsatz mit zwei vollplastisch figürlich gestalteten Henkeln. Metallzifferblatt mit römischen Ziffern, diese berieben, zwei Aufzüge. Werk mit Fadenaufhängung des Pendels und Schlag auf Glocke Schlüssel später. Höhe: 46,5 cm.

SU-227 Goldene Armbanduhr Baume&Mercier / Genf

1200 Euro

Auktion vom 26.4.2008

Goldene Damenarmbanduhr der Marke Baume&Mercier / Genf, um 1970. Durchbrochen gearbeitetes 750er Gelbgoldarmband, rechteckiges goldenes Uhrgehäuse, bezeichnet Baume&Mercier Genève, Hersteller Nr. 190628 - 37058.

SU-228 Biedermeier - Ring

80 Euro

Auktion vom 26.4.2008

Gelbgoldschiene, schauseitig mit grünen Steinen besetzte, reliefierte Blüte (Mittelstein fehlt). Schiene umlaufend mit applizierten Blattornamenten, unter denen ein Haar eingefädelt werden kann. Inwandig gravierte Widmung. Ringgröße 56.

SU-229 Ring mit 3 kleinen Diamanten

140 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

585er Gelbgoldschiene, an den Schultern auffächernd. Schauseitig im Verlauf der Schiene reihig angeordnet drei Diamanten in carréförmigen Weißgoldfassungen. Durchmesser: ca. 1,8 cm.

Objekte 11 bis 20 von 21, Seite 2 von 3