Suchkriterien:

Auktion vom 26.4.2008

Objekte 1 bis 10 von 551, Seite 1 von 56
PK-001 Mädchen mit Pfeilen Meissen
PK-001 Mädchen mit Pfeilen Meissen

PK-001 Mädchen mit Pfeilen Meissen

280 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924. Preßziffer "62", In Rot aufglasur "25". Runder, an der Kante mit gold staffiertem Wellenband reliefierter Sockel. Darauf Mädchen in aufwendigem Kleid mit Haube, an einer Säule stehend und mit dem rechten Arm einen kleinen Pfeil werfend. An die Säule gehängt ein Korb mit weiteren Pfeilen. Farbig und gold staffiert, Spitzenborte des Kleides partiell beschädigt, wohl Hand mit Pfeil partiell restauriert. Höhe: 15,8 cm.

PK-002 Porzellan-Miniatur Königin Luise
PK-002 Porzellan-Miniatur Königin Luise

PK-002 Porzellan-Miniatur Königin Luise

160 Euro

Auktion vom 26.4.2008

Hochovale Porzellanmalerei, Ende 19. Jahrhundert. Brustbildnis der Königin Luise von Preußen, nach einem Gemälde von Gustav Richter (1879). Miniatur aus dem ehemaligen Besitz des Herzoghauses Sachsen-Coburg und Gotha, am rechten Bildrand schwer lesbar signiert. Miniatur gefaßt, als Brosche oder Anhänger tragbar. Länge: 5,2 cm.

PK-003 Miniatur Herrenporträt
PK-003 Miniatur Herrenporträt

PK-003 Miniatur Herrenporträt

70 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Feine Gouache auf Beinplättchen, zweite Hälfte 19. Jahrhundert. Ovales Brustbild eines frontal gegebenen Herren in weißem Hemd und schwarzem Frack. In goldfarbenem, doppelseitig verglastem Rähmchen mit Anhänge-Öse. Aus dem ehemaligen Besitz des Herzogshauses Sachsen-Coburg und Gotha, Länge: 5,5 cm.

PK-004 Gärtnerjunge Meissen
PK-004 Gärtnerjunge Meissen

PK-004 Gärtnerjunge Meissen

200 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924. Ritzmarke"C. 100.", Preßziffer "44" und in Gold aufglasur Ziffer 56. Rocailliert reliefierte Plinthe, naturalistisch und gold staffiert. Darauf Gärtnerkind beim Umgraben mit dem Spaten. Neben sich zwei bepflanzte Blumentöpfe, an einen Baumstamm gelehnt ein Rechen. Blätter sowie Rechenzinken partiell bestoßen, Pflanze in einem der Blumentöpfe fragmentiert, wohl restauriert. Höhe: 12,5 cm.

PK-005 Deckeltasse Meissen
PK-005 Deckeltasse Meissen

PK-005 Deckeltasse Meissen

100 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924, erste Wahl. Deckeltasse mit Untertasse: Tassenwandung, Deckel und Untertassen-Wandung belegt mit zahlreichen plastischen blauen Blüten und grünem Blattwerk, dazwischen gemalte Insekten. Im Spiegel der Untertasse Vergißmeinnicht- und Insektenmalerei. Plastische Blüten und Blätter partiell bestoßen. Tassenhöhe: 9,5 cm.

PK-006 Sirup-Kännchen
PK-006 Sirup-Kännchen

PK-006 Sirup-Kännchen

30 Euro

Auktion vom 26.4.2008

Kleines Sirup-Kännchen, Fayence, wohl 18. Jahrhundert. Eingezogener Fuß, kugeliges Korpus mit Ein- und Ausguß sowie Trage-Bandhenkel. Weiß glasiert, mit farbiger Bemalung in Gelb, Grün und Blau. Umlaufend Darstellung von Tieren in Landschaft. An Henkel und Ausgüsssen kleine Beschädigungen. Höhe: 12 cm.

PK-007 Schnupftabak-Fläschchen Schney
PK-007 Schnupftabak-Fläschchen Schney

PK-007 Schnupftabak-Fläschchen Schney

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Birnförmiges Porzellanfläschchen mit Bernstein-Aufsatz. Am Boden gemarkt, um 1900. Korpus umlaufend mit unterglasurblauem Strohblumendekor mit Vogelmotiv dekoriert. Verschluß fehlt, Höhe: 8,5 cm.

PK-008 Amor als Schokoladenkoch Meissen
PK-008 Amor als Schokoladenkoch Meissen

PK-008 Amor als Schokoladenkoch Meissen

90 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924. Ovaler, rocailliert reliefierter Sockel, partiell gold staffiert. Darauf auf einem Hocker sitzender Amor, an einem runden Tisch, in einer Tasse Schokolade rührend. Daneben ein gemauerter Ofen mit Kessel. An Zehen, Fingern und Kesselhenkel bräunliche Verfärbung, wohl von alter Restaurierung, Unterseite eines Zehs minimal bestoßen. Höhe: 10,5 cm.

PK-009 Montierte Ziervase
PK-009 Montierte Ziervase

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK-009 Montierte Ziervase
PK-009 Montierte Ziervase

PK-009 Montierte Ziervase

80 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Porzellan, Historismus. Amphorenförmige Deckelvase auf Bronzestand, mit zwei seitlichen Bronze-Handhaben in Form von Maskarons. Kobaltblaue Wandung, gold staffiert, schauseitig gold radierte Kartusche mit handgemalter, polychromer Schäferszene. Rückseitig Kartusche mit polychromer, zart gemalter Uferlandschaft. Mündung montiert, hochgewölbter Deckel beschädigt, geklebt. Höhe: 36,5 cm.

PK-010 Fayence-Walzenkrug
PK-010 Fayence-Walzenkrug

PK-010 Fayence-Walzenkrug

ohne Limit (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Fayence, 18. Jahrhundert, Zinndeckel punziert, auf der Wandung Unterglasur-Malerei eines auf einem Felsen sitzenden Herrn, aus einem Krug trinkend, flankiert von stilisierten Bäumen. Am Boden Bezeichnung "VI", Wandung mehrfach gesprungen, Höhe: 22,5 cm.

Objekte 1 bis 10 von 551, Seite 1 von 56