Suchkriterien:

Auktion vom 23.2.2013: Porzellan

Objekte 1 bis 10 von 55, Seite 1 von 6

PK1000 Service Herend

320 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Kaffeeservice Herend, Dekor Apponyi Purpur mit Goldstaffage, zweite Hälfte 20. Jahrhundert.

31 Teile: Kaffeekanne, Milchkännchen, Zucker-Deckeldose, Gebäckschale mit plastischem Blütenbesatz (ein Blütenblatt minimal bestoßen), neun Kuchenteller, neun Tassen, neun Untertassen. Guter Zustand.

PK1001 Madame Recamière (Straßburg)

80 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Straßburg, Porzellanmalerei AG Gustav Adolf Stulz, gegründet 1889, existiert bis 1941. Auf ovaler Plinthe lagernde Madame Recamière, den linken Fuß auf ein Fußbänkchen gestützt. Farbige und goldene Bemalung. Zwei Finger der rechten Hand bestoßen. Bodenmarke in Anlehnung an Sèvres. Höhe: ca. 27,5 cm.

PK1002 Moccakanne Meissen

190 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Schwertermarke Meissen, um 1750. Gebauchtes Kännchen mit J-Henkel mit aufgelegter Palmette, Deckel mit Zapfennodus. Wandung und Deckel mit Watteau-Szenen sowie Streu-Blüten in Purpur-Camaieu dekoriert. Goldstaffierung am Ausguß partiell berieben. Am Boden unterglasur-blaue Schwertermarke sowie Ziffer "3" in Gold aufglasur. Höhe: ca: 15cm.

PK1003 Frucht- und Gebäckkorb KPM Berlin

35 Euro

Auktion vom 23.2.2013

KPM Berlin,"Englischer Frucht- und Gebäckkorb oval", blaue Szeptermarke, erste Wahl, 1962-1992. Weißporzellan, Entwurf: Modellmeister Elias Meyer 1770. Zwei winzige Glasurfehlstellen am Henkel, Länge: ca. 23,5 cm, Höhe. 7,3 cm.

PK1004 Faun Nymphenburg

50 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Nach einem Modell des 18. Jahrhunderts von Franz Anton Bustelli aus der Serie der Ovidischen Götter. Weißporzellan, Nymphenburg, vorliegende Ausführung 1900-1920. Am Boden Preßmarke Rautenschild, sowie Ziffer "3" und Modellnummer "242". Höhe: ca. 12,5 cm.

Nach einem Entwurf des 18. Jahrhunderts von Franz Anton Bustelli. Weißporzellan, eingepreßte Bodenmarke Nymphenburg 1900-1920, Formnummer "67", Ziffer "3". Höhe: ca. 10,5 cm.

PK1006 Paar Kerzenleuchter Nymphenburg

50 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Zwei pfeilerförmige Kerzenleuchter, Weißporzellan, floral reliefiert. Bodenmarke Nymphenburg, zweite Hälfte 20. Jahrhundert, Preßmarke sowie grüne Unterglasur-Marke mit Buchstabe "R", Preßziffer "947". Höhe: je ca. 28 cm.

PK1007 Allegorie"Der Tag"´ Meissen

400 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Unterglasur blaue Knaufschwertermarke Meissen, erste Wahl, 1850-1924. Ritzmarke"M 105", gold aufglasur "20", Pressmarke "S". Entwurf von Heinrich Schwabe (Wiesbaden 1847 - Nürnberg 1924).

Putto mit rosa staffierter Tuch-Draperie und Strahlen-Diadem, über einer gold staffierten Erdhalbkugel schwebend, begleitet von auf den Tag verweisenden Symbolen: Sonnenblume,Feuer (Licht), Rosenblüte. Wohl restauriert, zwei Strahlen des Strahlenkranzes geklebt, Höhe: ca. 18,5 cm.

PK1008 Allegorie"Die Nacht" Meissen

400 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Unterglasur blaue Schwertermarke Meissen, erste Wahl, 1850-1924. Ritzmarke"M 106", Preßziffer "63". Entwurf von Heinrich Schwabe (Wiesbaden 1847 - Nürnberg 1824).

In ein dunkles Tuch gehüllter Putto, über einer gold staffierten Erdhalbkugel schwebend, begleitet von auf die Nacht verweisenden Symbolen der Eule und geschlossener Blütenkelche. Im unteren Bereich des Beines wohl restauriert, Höhe: ca. 18 cm.

PK1009 Becher Nymphenburg mit Tiroler Ansicht

50 Euro

Auktion vom 23.2.2013

Nymphenburg, eingepreßte Rautenschild-Marke, zweite Hälfte 19. Jahrhundert. Gefußter Becher mit Ohrenhenkel, schauseitig gold gerahmte, handgemalte Ansicht der Sonnenspitze bei Lermoos / Tirol. Im Fuß bezeichnet "Sonnenspitze bei Lermos". Höhe: ca. 9,5 cm.

Objekte 1 bis 10 von 55, Seite 1 von 6