Suchkriterien:

Auktion vom 12.9.2020: Glas

GL2000 Biedermeier - Zuckerdose
GL2000 Biedermeier - Zuckerdose

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2000 Biedermeier - Zuckerdose
GL2000 Biedermeier - Zuckerdose
GL2000 Biedermeier - Zuckerdose
GL2000 Biedermeier - Zuckerdose

GL2000 Biedermeier - Zuckerdose

80 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Glas, wohl Böhmen, erste Hälfte 19. Jahrhundert. Zuckerbüchse in Kofferform mit scharniertem Deckel und Messingmontierung mit Schloss (Schlüssel fehlt). Blaues Alabasterglas, oktogonales Corpus, ehemals mit Email - Rankendekor, dessen Konturen noch schwach sichtbar sind. Minimal beschädigt, ca. 11,5 x 13 x 9 cm.

GL2001 Zwei   Ölgläser  mit   Dochten
GL2001 Zwei Ölgläser mit Dochten

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2001 Zwei   Ölgläser  mit   Dochten
GL2001 Zwei Ölgläser mit Dochten

GL2001 Zwei Ölgläser mit Dochten

30 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Bayerischer Wald, 19. Jahrhundert. Zwei Stengelgläser als Beleuchtungsgefäße. Farbloses Glas, jeweils runder Stand, balustrierter Schaft, darüber die glockenförmige Kuppa, diese einmal mit horizontal umgebogenem Rand. Kleine Vertiefung am Kuppa - Boden. Befüllt wurden Ölgläser mit Öl bzw. mit Wasser und einer dünnen Ölschicht. Angezündet wurde ein Schwimmer mit Docht. Dem Los beigefügt ovale Spanschachtel mit Ersatz - Schwimmern / -Dochten. Höhe der Gläser: je ca. 12,5 cm.

GL2002 Vasenobjekt   Erwin  Eisch
GL2002 Vasenobjekt Erwin Eisch

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2002 Vasenobjekt   Erwin  Eisch
GL2002 Vasenobjekt Erwin Eisch
GL2002 Vasenobjekt   Erwin  Eisch
GL2002 Vasenobjekt Erwin Eisch

GL2002 Vasenobjekt Erwin Eisch

50 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Unregelmäßig geformte Vase aus dickwandigem, blasigem Klarglas, mittig umlaufende Fadenauflage. Im unteren Teil braunrote Einschmelzungen, im oberen Teil grüne Einschmelzungen. Signiert und datiert „Eisch 86“. Höhe: ca. 13 cm.

GL2003 Glaskrug   Bayerischer   Wald
GL2003 Glaskrug Bayerischer Wald

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2003 Glaskrug   Bayerischer   Wald
GL2003 Glaskrug Bayerischer Wald

GL2003 Glaskrug Bayerischer Wald

40 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Henkelkrug Bayerischer Wald, 19. Jahrhundert. Leicht bläuliches, blasiges Glas mit Bodenabriss, balusterförmiges Corpus mit angeschmolzenem Henkel. Am Mündungsrand und unterhalb des Mündungsrandes jeweils umlaufender, aufgeschmolzener Milchglas - Faden. Henkelende am Ansatz unauffällig bestoßen. Höhe: ca. 25 cm.

GL2004 Zwei  Glaskrüge   Bayerischer  Wald
GL2004 Zwei Glaskrüge Bayerischer Wald

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2004 Zwei  Glaskrüge   Bayerischer  Wald
GL2004 Zwei Glaskrüge Bayerischer Wald

GL2004 Zwei Glaskrüge Bayerischer Wald

80 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Bayerischer Wald, wohl Zwiesel, Anfang 20. Jahrhundert.

1. Farbloses Glas, Balusterförmiger kleiner Schenkkrug, an der gebauchten Wandung aufgeschmolzenes, blau - weißes Schmuckband mit Schlaufenmotiven, unterhalb der Mündung umlaufende blaue Fadenauflage. Ausguss minimal bestoßen, Höhe: ca. 17 cm.

2. Schenkkrug aus transluzid roséfarbenem Glas, gebauchtes, leicht optisches Corpus, dieses an der Wandung sowie unterhalb der Mündung mit gelben Fadenauflagen dekoriert. Höhe: ca. 23,5 cm.

GL2005 Paar  Gläser
GL2005 Paar Gläser

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2005 Paar  Gläser
GL2005 Paar Gläser

GL2005 Paar Gläser

80 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Zwei Kelchgläser um 1900. Grünes Glas, gekniffener Stand, gewölbter, fadenumsponnener Hohlfuß, kelchförmige Kuppa, an deren Ansatz umlaufender aufgelegter Girlandenfries. Auf der Kuppa farbige, florale Opakemailmalerei. Höhe: je ca. 11 cm.

GL2006 Hochzeitskrug  mit    Zinndeckel
GL2006 Hochzeitskrug mit Zinndeckel

Weitere Bilder / Detailed Photos

GL2006 Hochzeitskrug  mit    Zinndeckel
GL2006 Hochzeitskrug mit Zinndeckel
GL2006 Hochzeitskrug  mit    Zinndeckel
GL2006 Hochzeitskrug mit Zinndeckel

GL2006 Hochzeitskrug mit Zinndeckel

40 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Bayerischer Wald, wohl Zwiesel, zweite Hälfte 19. Jahrhundert.

Farbloses Glas mit Bodenabriss, gebauchte Wandung, der Hals umsponnen von umlaufend aufgelegten blauen Fäden. Zinndeckel - Montierung mit farbig staffierter Deckelplakette, darauf Darstellung zweier sich umfassender Hände und zweier Tauben, betitelt „Gott segne Euren Bund“. Höhe: ca. 23,5 cm.