Suchkriterien:

Auktion vom 29.9.2007: Skulpturen

Objekte 11 bis 17 von 17, Seite 2 von 2

Signiert am Bauch des Krokodils "Mitsu Katsu", Japan um 1900. Bronze, auf einem Edelholzsockel mit Vertiefungen für die Füße der beiden Tiere.Motiv: Erbitterter Kampf einer Löwin mit einem Krokodil. Dynamisch bewegte Darstellung des tödlichen Kampfes. Maße: 27 x 16 cm (mit Sockel), Gesamthöhe: 15 cm.

SK-198 Joseph mit dem Jesusknaben

400 Euro (verkauft)

Auktion vom 29.9.2007

Wohl um 1900. Holz, geschnitzt, rückseitig gehöhlt, farbig gefaßt. Auf oktogonaler Plinthe thronender Joseph, den Christusknaben in weißem Gewand auf seinem linken Arm haltend. Rechte Hand Josephs gelockert, partielle Abplatzungen der Fassung. Höhe: 86 cm.

SK-199 Standkruzifix

200 Euro

Auktion vom 29.9.2007

Holz geschnitzt, 18. Jahrhundert. Sockel weiß und gold gefaßt, schauseitig ein plastischer Engelskopf, hinter dem Sockel bis zum ersten Drittel des Kreuzes hinaufragendes geschnitztes Weinrebendekor, gold gefaßt. Kreuz mit Christus als Dreinageltypus, am Fuß des Kreuzes ein Totenschädel. Fassung partiell ausgebessert, teils Abplatzungen. Höhe: 57 cm.

SK-200 Lüsterweibchen

300 Euro (verkauft)

Auktion vom 29.9.2007

Historismus. Holzgeschnitzte Figur einer jungen Frau mit wallendem braunem Haar und einseitig entblößter Brust, in rotem Gewand. Montierung mit Hirschgeweih, vier Lampenfassungen. Höhe der Figur: ca. 46 cm, Länge: ca. 54 cm, Geweihgröße: ca. 108 cm.

SK-202 Otto Poertzel, Die Aristokratin

2500 Euro (verkauft)

Auktion vom 29.9.2007

Otto Poertzel: Scheibe-Alsbach 1876 - 1963 Coburg. Studium an der Akademie in München, seit 1913 Professor. Bedeutender deutscher Bildhauer, Tiere, Tänzerinnen. Zahlreiche internationale Ausstellungen.Vorliegende Figur um 1925. Schlanke, elegante Frauengestalt aus Bronze, deren Gesicht und Hände aus Elfenbein gearbeitet sind. Sie führt zwei ebenfalls grazile Windhunde an der Leine. Die Figur steht auf einem Art-Déco Bronze-Stein-Sockel und mißt 49,5 cm in der Höhe. Auf der Bronze-Platte Signatur "Prof. Poertzel" sowie ein Gießermonogramm. Vorliegende Figur ist in ihrer linear fließenden Formgebung ein signifikantes Beispiel der Artifizierung der Natur im Art Nouveau und Art-déco.

SK-203 Marienskulptur Regina Coeli

1300 Euro

Auktion vom 29.9.2007

Holz geschnitzt, farbig gefaßt, 19. Jahrhundert. Auf Erdkugel mit Mondsichel und Schlange stehende Figur der Muttergottes als Regina Coeli. In ihrem echten Arm trägt sie den Jesusknaben in weißem Gewand, in der Rechten hält sie ein Szepter. Beide Figuren bekrönt, Abplatzungen der Fassung. Höhe: 83 cm.

SK-204 Christuskopf

600 Euro (verkauft)

Auktion vom 29.9.2007

Franken 17. Jahrhundert, von einem Grabchristus stammend. Lindenholz geschnitzt, zwei übereinander liegende alte Fassungen. Ausdrucksstarke Darstellung, beschädigt. Höhe: 23 cm.

Objekte 11 bis 17 von 17, Seite 2 von 2