Suchkriterien:

Vergangene Auktionen: Porzellan

Objekte 11 bis 20 von 1951, Seite 2 von 196
PK-003 Kragenbär  KPM  Berlin
PK-003 Kragenbär KPM Berlin

PK-003 Kragenbär KPM Berlin

280 Euro

Auktion vom 21.3.2009

Sitzender Kragenbär, naturalistisch staffiert. Bodenbezeichnungen: Blaue Szeptermarke, Schleifstrich unterhalb des Szepters, Preßziffer "9218", Preßbuchstabe "M", Preßbuchstabe "L" mit Punkten, rote, handgeschriebene Bezeichnung "d. 140/327". Höhe: 19,5 cm.

PK-003 Art - déco - Tänzerin  Rosenthal
PK-003 Art - déco - Tänzerin Rosenthal

PK-003 Art - déco - Tänzerin Rosenthal

50 Euro

Auktion vom 24.7.2010

Philipp Rosenthal, Art - déco - Tänzerin, Modellnummer 201, entworfen von Dorothea Charol (1889-1963), Ausführung 1930. Weißporzellan, am Boden gemarkt und signiert. Höhe: 26,5 cm.

PK-004 Obelisk Paris Fontainebleau

900 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Bodenmarke Paris, Belleville, erste Hälfte 19. Jahrhundert. Prachtvoller Obelisk auf quadratischer Plinthe, Postament mit über Eck gestellten, plastisch gearbeiteten Hermenfiguren, sowie rocailliert reliefierter Sockelleiste. Runder Schaft, rhythmisiert durch Akanthusrelief mit überfallenden Kranzblättern sowie Kapitellabschluß des korinthischen Stils. Abnehmbare Flammenbekrönung. Plinthe, Sockel sowie Schaft mit grünem Fond und umlaufenden Reserven, darin quailitätvolle polychrome Figuren-, Vogel- und Blumenmalerei. Die Reserven begleitend reiche arabeske Goldstaffage. Einige Bestoßungen, Höhe: 71 cm.

PK-004 Gärtnerjunge Meissen

200 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924. Ritzmarke"C. 100.", Preßziffer "44" und in Gold aufglasur Ziffer 56. Rocailliert reliefierte Plinthe, naturalistisch und gold staffiert. Darauf Gärtnerkind beim Umgraben mit dem Spaten. Neben sich zwei bepflanzte Blumentöpfe, an einen Baumstamm gelehnt ein Rechen. Blätter sowie Rechenzinken partiell bestoßen, Pflanze in einem der Blumentöpfe fragmentiert, wohl restauriert. Höhe: 12,5 cm.

PK-004 Bartgeier  Meissen
PK-004 Bartgeier Meissen

PK-004 Bartgeier Meissen

100 Euro

Auktion vom 24.7.2010

Unterglasur blaue Knaufschwerter - Marke Meissen, 1850-1924, erste Wahl. Entwurf Paul Walther 1904, geritzte Modellnummer"U184" , Prägenummer "125", zusätzlich blau unterglasur Ziffer "III.". Auf Felssockel sitzender Bartgeier, naturalistisch staffiert. Felssockel gesprungen und geklebt (nach Besitzer - Information im Zuge eines Bomben - Einschlags). Höhe: ca. 26 cm.

PK-005 Körbchen KPM Berlin

40 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Porzellankörbchen, Szeptermarke KPM sowie rote Malerei-Marke, zweite Hälfte 20. Jahrhundert. Wandung in Flechtwerkoptik durchbrochen gearbeitet, im Spiegel polychrome Blumenmalerei. Höhe: 4,5 cm, Durchmesser: 14 cm.

PK-005 Deckeltasse Meissen

100 Euro (verkauft)

Auktion vom 26.4.2008

Blaue Knaufschwertermarke Meissen, 1850-1924, erste Wahl. Deckeltasse mit Untertasse: Tassenwandung, Deckel und Untertassen-Wandung belegt mit zahlreichen plastischen blauen Blüten und grünem Blattwerk, dazwischen gemalte Insekten. Im Spiegel der Untertasse Vergißmeinnicht- und Insektenmalerei. Plastische Blüten und Blätter partiell bestoßen. Tassenhöhe: 9,5 cm.

PK-005 Modelkrug
PK-005 Modelkrug

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK-005 Modelkrug
PK-005 Modelkrug

PK-005 Modelkrug

90 Euro

Auktion vom 21.3.2009

Salzglasiertes Steinzeug, 19. Jahrhundert. Konisches Korpus mit Zinn-Standring, umlaufend figürliches und florales Reliefdekor, oberer Henkelansatz wohl restauriert. Höhe: 18 cm.

PK-005 Untertasse  KPM  Berlin
PK-005 Untertasse KPM Berlin

PK-005 Untertasse KPM Berlin

80 Euro

Auktion vom 24.7.2010

Bodenmarke Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, 1849-1870. Untertasse mit gold staffiertem Rocaillen - Relief sowie vier fein gemalten Ansichten in Rocaillenkartuschen: zwei Kirchen, ein Schloß, ein Palais. Durchmesser: 15 cm.

PK-006 Jagdhund Hutschenreuther

180 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Bodenmarke Hutschenreuther / Selb, 1955-1969 mit Zusatz"US Zone". Weiß-braun gescheckter Jagdhund auf naturalistischer Plinthe, mit wachem Blick, in der Bewegung festgehalten, als würde er auf den Ruf seines Besitzers hin aufspringen. Auf der Plinthe signiert "F. Diller". Höhe: 18 cm.

Objekte 11 bis 20 von 1951, Seite 2 von 196