Suchkriterien:

Alle Auktionen: Gemälde

Objekte 41 bis 50 von 3120, Seite 5 von 312

GE-045 Im dunklen Winterwald

800 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Motiv: Im dunklen, abendlichen Dämmerlicht liegende Szene in einem verschneiten Wald, dicht bestanden von hohen Laubbäumen. Wohl um 1920.

Öl auf Leinwand, 96 x 79 cm, gerahmt.

GE-046 Hugo Kreyssig, Herbstwald

150 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Hugo Kreyssig: Coburg 1873 - 1939 München. Schüler von Friedrich Preller an der Dresdner Akademie, seit 1898 in München. Dort Ausstellungen im Glaspalast. Vorwiegend impressionistische Landschaften in ausgeprägter Farbigkeit.

Motiv: In kräftig herbstlichem Kolorit stehende Laubbäume, die in loser Streuung an einem Hügel neben einem Feldweg stehen. Pastoser Farbauftrag in partieller Spachteltechnik.

Öl auf Leinwand, unten links signiert "H. Kreyssig", 45 x 65 cm, gerahmt, rückseitig bezeichnet "H. Kreyssig München".

Lit.: Thieme/Becker Bd. 21, S. 525; Münchner Maler im 19./20. Jahrhundert Bd. 5, S. 53 f.

GE-048 F. Müller, Mädchenbildnis

50 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Möglicherweise Fritz Müller (1913 - 1972).

Motiv: Seitlich gegebenes Bildnis eines dunkelhaarigen Mädchens in weißem Kleid und mit Perlenkette, den Kopf zur Seite geneigt.

Öl auf Leinwand, unten links signiert "F. Müller München", 40 x 30 cm, gerahmt.

GE-049 Carl Suhrlandt, Grenzposten im Kaukasus

1700 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Carl Suhrlandt: Ludwigslust 1828 - 1919 Kochel. Landschafts-, Historien- und Tiermaler, Porträtist. Studium in Paris. Ausgedehnte Reisen in Rußland, lange Zeit für den russischen Hof tätig. Von seiner Hand bekannt sind u . a. Themen wie russische Pferdehändler, Schmuggler an der russischen Grenze, russische Truppen auf dem Marsch etc. Suhrlandt wird 1861 zum Mitglied der Akademie in St. Petersburg ernannt, später in Schwerin. Als Pferdemaler war er lange Zeit in England für die englische Aristokratie tätig. Seit 1898 in München ansässig.

Motiv: Vor einem schlichten Bergbauernhof im Kaukasus, dessen karge Züge im dämmrigen Hintergrund emporragen, beobachtet ein bewaffneterReiter neben einem Karren ein sich näherndes Ochsengespann. Vor der Hütte drei kauernde Personen.

Öl auf Leinwand, doubliert, unten links signiert"C. Suhrlandt", 79 x 129 cm, teils craqueliert, goldfarbener Rahmen.

Lit.: Das geistige Deutschland Bd. 1, 1898, S. 691; Thieme/Becker Bd. 32, S. 280; Benezit Bd. 13, S. 351.

GE-050 Hermann Weidlich, Mädchenbildnis

200 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Hermann Weidlich: München 1899 - 1956 Bamberg. Porträtist, Landschaften und Stilleben. Studium an der Nürnberger Akademie bei R. Schiestl sowie an der Münchner Akademie.

Motiv: Frontal gegebenes Bildnis eines braunhaarigen Mädchens in hellem Kleid und blauem Schal. In den Händen hält sie, nach oben gerichtet, einen hellbraunen Keramikkrug.

Öl auf Platte, unten rechts signiert "H. Weidlich", 80,5 x 46,5 cm, gerahmt.

Franz Kulstrunk: 1861 - 1944.Österreichischer Künstler, insbesondere Landschaften und Städteansichten.

Motiv: Blick auf den im Salzburger Land gelegenen Ort Anif, im Vordergrund mehrere Passanten. Rechts in gesondertem Ausschnitt das Schloß von Anif in der Abenddämmerung.

Aquarell, unten links signiert und bezeichnet "F. Kulstrunk ANIF", ca. 21 x 32 cm, unter Glas gerahmt, Passepartout.

GE-052 Auf dem Bauernhof

550 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Motiv: An einem ländlichen Gehöft mit Haupthaus, Scheunen und Schuppen sind vier Personen bei der Arbeit. Hühner und Gänse beleben die Szene.

Öl auf Karton, unten rechts signiert "K. Hilliges", 35 x 51 cm, goldfarbener Rahmen.

GE-053 Miniatur-Damenporträt

300 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Motiv: In hochovalem Bildausschnitt gegebenes seitliches Porträt einer Rokoko-Dame in vornehmer Kleidung. Um 1880. Montiert in ornamental verziertem Messingrahmen, der von einem Adler mit ausgebreiteten Flügeln bekrönt wird. Bildausschnitt 9 x 7 cm, Rahmenformat 25 x 19 cm.

GE-054 Tischstilleben

1200 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Um 1890. Motiv: Detailreiches Arrangement mit heller Amphorenkanne, Champagnerflasche, Glas, Büchern sowie Äpfeln auf dem Tisch und in einem Korb.

Öl auf Leinwand, 70 x 60 cm, ornamentaler Rahmen (92 x 82 cm).

GE-055 Herrenporträt

180 Euro

Auktion vom 21.4.2007

Wohl um 1880. Motiv: Brustbildnis eines in grünen Frack gekleideten Herrn mit Schnurrbart und schwarzer Halskrause., den Blick zur Seite gewandt.

Öl auf Holz, 46 x 34 cm, craqueliert, dunkler Rahmen.

Objekte 41 bis 50 von 3120, Seite 5 von 312