Suchkriterien:

Auktion vom 12.9.2020

Objekte 51 bis 60 von 269, Seite 6 von 27
SK3006 Heiliger  Johannes
SK3006 Heiliger Johannes

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3006 Heiliger  Johannes
SK3006 Heiliger Johannes
SK3006 Heiliger  Johannes
SK3006 Heiliger Johannes
SK3006 Heiliger  Johannes
SK3006 Heiliger Johannes

SK3006 Heiliger Johannes

300 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Holz, vollrund geschnitzt, farbig und gold gefasst, 17. /18. Jahrhundert. Johannes - Skulptur, auf polygonaler Plinthe stehend, den rechten Fuß nach vorne gesetzt, mit ehemals gold gefasstem Umhang in reichem Faltenwurf, das jugendliche Antlitz nach oben gerichtet. Altersspuren, die Fassung berieben, ein Zeh fragmentiert. Höhe: ca. 70 cm.

SK3007 Figürliche   Öllampe
SK3007 Figürliche Öllampe

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3007 Figürliche   Öllampe
SK3007 Figürliche Öllampe
SK3007 Figürliche   Öllampe
SK3007 Figürliche Öllampe

SK3007 Figürliche Öllampe

60 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Öllampe des Historismus, Zinkguss, 19. Jahrhundert. Auf rundem Onyxsockel eine antikisierende Figur, auf einem Schemel mit drei Tatzenfüßen sitzend, sich die Hände über einer Feuerschale in Fischkopf - Form wärmend, die, mit Öl und Docht bestückt, die Funktion der Öllampe erfüllt. Rückseitig ein Tragegriff in Form eines Fischschwanzes. Höhe: ca. 14 cm.

SK3008 Heiliger   Johannes
SK3008 Heiliger Johannes

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3008 Heiliger   Johannes
SK3008 Heiliger Johannes
SK3008 Heiliger   Johannes
SK3008 Heiliger Johannes
SK3008 Heiliger   Johannes
SK3008 Heiliger Johannes

SK3008 Heiliger Johannes

100 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Um 1800. Skulptur des Heiligen Johannes, Holz, geschnitzt, farbig und gold gefasst, rückseitig geflacht. Auf einer Plinthe mit geschrägten Ecken stehende Figur des Johannes Evangelista mit gelocktem Haar, den gold gefassten, qualitätvoll gearbeiteten, faltenreich fallenden Umhang hüftig geknotet. Fragmentiert, ein Arm und eine Hand mit Attribut fehlen, Fassung beschädigt, partiell alte Wurmfraßspuren. Höhe: ca. 40 cm.

SK3009  Hermes - Kopf
SK3009 Hermes - Kopf

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3009  Hermes - Kopf
SK3009 Hermes - Kopf
SK3009  Hermes - Kopf
SK3009 Hermes - Kopf

SK3009 Hermes - Kopf

20 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Kopf des Hermes in jugendlicher Darstellung mit lockigem Haar, nach einem antiken Vorbild, das in römischer Zeit nach griechischem Original gearbeitet wurde. Wohl Masse aus Marmorstaub und Kunstharz, am Sockel schauseitig bezeichnet „Hermes“, rückseitig Hersteller - Signé „Karer“ (?). Höhe: ca. 29 cm.

SK3010 Der  Heilige   Nepomuk
SK3010 Der Heilige Nepomuk

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3010 Der  Heilige   Nepomuk
SK3010 Der Heilige Nepomuk

SK3010 Der Heilige Nepomuk

40 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Kleine Tisch - Skulptur des Heiligen Nepomuk. Holz, vollplastisch geschnitzt, 19. Jahrhundert. Johannes von Nepomuk mit Birett und Fellumhang, in seinen Händen Kreuz und Lilienzweig haltend, auf Natursockel stehend. Fassung partiell beschädigt, alte Wurmfraßspuren. Höhe: ca. 16 cm.

SK3011 Reliquienkreuz
SK3011 Reliquienkreuz

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3011 Reliquienkreuz
SK3011 Reliquienkreuz
SK3011 Reliquienkreuz
SK3011 Reliquienkreuz

SK3011 Reliquienkreuz

80 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Holz, um 1900 / frühes 20. Jahrhundert. Kruzifix mit bekrönendem Gottvater, zu Füßen des Kreuzes Maria. Im Kreuzbalken eine Reihe von einzeln bezeichneten Reliquien, u. a. der Heiligen Gereon, Urban, Maxima, Peregrinus. Die aufschiebbare Rückseite des Kreuzes mit den Marterwerkzeugen dekoriert, am Fuß der Heilige Joseph mit dem Jesusknaben. Maße: ca. 24 x 9 cm.

SK3012 Kindergruppe
SK3012 Kindergruppe

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3012 Kindergruppe
SK3012 Kindergruppe

SK3012 Kindergruppe

70 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Signiert „Römhild fecit“. Römhild ist im Zusammenhang mit der Hofkunstanstalt Kochendörfer des öfteren in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts nachgewiesen. Kinder - Gruppe mit Apfel, wohl Marmor, am Boden eingelassene Messingplakette „Original Hofkunstanstalt Kochendörfer / Medaille f. Kunst München 1891“. Zwei Kleinkinder, Bub und Mädchen, eng aneinandergeschmiegt sitzend, das Mädchen einen Apfel auf den Füßen balancierend. Partiell geringe Altersspuren, Höhe: ca. 15,5 cm.

SK3013 Maria   Immaculata  mit   versilbertem   Beschlag
SK3013 Maria Immaculata mit versilbertem Beschlag

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3013 Maria   Immaculata  mit   versilbertem   Beschlag
SK3013 Maria Immaculata mit versilbertem Beschlag

SK3013 Maria Immaculata mit versilbertem Beschlag

200 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Holz, geschnitzt, rückseitig geflacht, frontseitig Montierung eines versilberten Beschlages, wohl 17. Jahrhundert. Maria, auf einer Wolkenbank mit Mondsichel stehend, einen Fuß auf die Schlange gesetzt, die die Versuchung durch den Teufel versinnbildlicht. Rückseitig alter Klebezettel mit handschriftlicher Bezifferung. Beschlag korrodiert, partiell Altersspuren, Höhe: ca. 42 cm. Mit neuzeitlicher Wandkonsole, Gesamtlänge: ca. 60 cm.

SK3015 Heinz  Müller, Bronzeskulptur  eines   ermüdeten  Reiters
SK3015 Heinz Müller, Bronzeskulptur eines ermüdeten Reiters

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3015 Heinz  Müller, Bronzeskulptur  eines   ermüdeten  Reiters
SK3015 Heinz Müller, Bronzeskulptur eines ermüdeten Reiters

Heinz Müller: Münster/Westfalen 1872 - 1937 Düsseldorf. Deutscher Bildhauer, insbesondere Bronze - Skulpturen wie Jäger, Reiter, Angler, Allegorien, Seeleute und Athleten.

Motiv: Auf einem ausgemergelt und müde schreitenden Pferd quer auf dessen Rücken sitzender, erschöpfter Mann mit Hut, in Einheit mit seinem Pferd. Heimkehr von der Feldarbeit.

Bronze, dunkel patiniert, auf dem naturalistischen Sockel signiert „H. Müller“. An der Kante des Sockels Messingschild mit Widmung „Provinzial - Pferdeausstellung / der Landwirtschaftskammer der Rheinprovinz 1933 / Ehrenpreis der Stadt Krefeld“. Teils Altersspuren, Bereibungen. Höhe: ca. 26,5 cm, Länge: ca. 32 cm.

GE4000 Georg  Buchner, Zartes  Mädchenbildnis
GE4000 Georg Buchner, Zartes Mädchenbildnis

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4000 Georg  Buchner, Zartes  Mädchenbildnis
GE4000 Georg Buchner, Zartes Mädchenbildnis
GE4000 Georg  Buchner, Zartes  Mädchenbildnis
GE4000 Georg Buchner, Zartes Mädchenbildnis

GE4000 Georg Buchner, Zartes Mädchenbildnis

750 Euro

Auktion vom 12.9.2020

Georg Buchner: Ampfing 1858 - 1914 München. Maler von Figuren, Genreszenen, Interieurs und Bildnissen, insbesondere Mädchen und junge Frauen. Studium an der Münchner Kunstakademie, u. a. bei Lindenschmitt und Defregger. Stellte im Münchner Glaspalast aus.

Motiv: Seitlich zur linken Seite gegebenes Kopfbildnis eines jungen Mädchens in rotem Kleid, den Betrachter ansehend.

Öl auf Holz, oben links signiert „G. Buchner“, 16 x 21 cm. In prachtvollem vergoldetem Rahmen unter Glas (Rahmen mit Rissbildung, 52 x 48 cm).

Lit.: Thieme/Becker Bd. 5, S.180; Benezit Bd. 2, S. 925.

Objekte 51 bis 60 von 269, Seite 6 von 27