Eduard Schleich d. Ält.

Profil von Eduard Schleich d. Ält.

Eduard Schleich wurde 1812 in Niederbayern (Haarbach) geboren. Er war um 1827 Schüler der Münchner Akademie, danach Autodidakt. Sein Werkschwerpunkt liegt in der Landschaftsmalerei. Das Frühwerk von Eduard Schleich zeigt in der Frühphase Anlehnung an die Malerei C. Rottmanns, später Orientierung an der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts. 1851 unternimmt Schleich der Ältere mit Carl Spitzweg und weiteren Maler-Freunden zusammen eine Reise nach Paris und London. Die französische Malerei  seiner Zeit wird zum Inspirationsquell seines Werkes. Die meist bayerischen Landschaften und Seenlandschaften Schleichs inszenieren das Licht. Eduard Schleich der Ältere gilt als Hauptvertreter der sogenannten "Intimen Landschaft" der Münchner Schule. Er starb 1874 in München. Seine Werke sind in zahlreichen deutschen Museen vertreten. 

Vgl. Die Münchner Schule, 1850-1911, hg. v. Dr. E. Ruhmer, 1979, S. 347; Thieme Becker, Bd. 30, S. 100.

 

 

 

 

Werke von Eduard Schleich d. Ält.

Kaufinteresse oder Verkaufsoptionen? Das Auktionshaus Dr. Richter und Dr. Kafitz ist Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner für Auktionen von Eduard Schleich d. Ält.

Eduard Schleich d. Ält. Auktionen

Zu Werkbeispielen Eduard Schleich bei Richter & Kafitz

Information zu den Auktionsergebnissen von Eduard Schleich d. Ält..

KUNST "LIVE UND IN FARBE"

Aktuell

bieten wir in unseren Räumlichkeiten in der Kapuzinerstraße 30 viele Kunstwerke und antike Liebhaberstücke außerhalb der Auktion im freien Verkauf an. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich bei uns umschauen würden.

Lassen Sie 2020 nicht nur das Jahr sein, in dem Corona begonnen hat. Vielleicht legen Sie den Grundstein für eine Kunstsammlung, kaufen sich oder anderen ein schönes Objekt, oder, oder, oder.

In unserem Freiverkauf finden sich derzeit Kunst und Kunsthandwerks-Objekte in einer Verkaufspreisspanne zwischen Euro 25,- und 6000,- . Wir freuen uns über Ihren Besuch, auch wenn Sie sich nicht zu einem Kauf entschließen.

Stehen Sie vor Ort Auge in Auge mit der Kunst und prüfen Sie deren Wirkung auf sich
-  gefühlsecht, ohne Bildschirm.

Öffnungszeiten des Freiverkaufs:

Rufen Sie uns gerne an, um sicherzugehen, dass wir im Hause sind, wenn Sie kommen möchten. 0951-5099343. Aufgrund zahlreicher Begutachtungstermine können wir leider keine festen Öffnungszeiten gewähren.

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro