GE4109 Max  Slevogt, Entwurfszeichnung  (zum  Holzschnitt - Zyklus"Die  Nibelungen"  1925  ?)
GE4109 Max Slevogt, Entwurfszeichnung (zum Holzschnitt - Zyklus"Die Nibelungen" 1925 ?)

GE4109 Max Slevogt, Entwurfszeichnung (zum Holzschnitt - Zyklus"Die Nibelungen" 1925 ?)

800 Euro

Auktion vom 22.3.2014

Max Slevogt: Landshut 1868 - 1932 Landsweiler/Neukastel. Bedeutender Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Illustrator. Studium an den Akademien in München und in Paris. Mitglied der Berliner Secession, Professor.

Motiv: Kampfesszene am Tisch. Moherweise Nibelungen - Motiv. Eventuell handelt es sich um eine Variante oder Vorstufe zu GE 4108, Nr. 1.

Mischtechnik auf Holz, Maße: 29,5 x 37,5 cm.

Provenienz: Aus alter süddeutschen Privatsammlung, bislang in Fachkreisen und der Slevogt - Forschung nicht bekannt. Von Frau Dr. Sigrun Paas persönlich in Augenschein genommen.

Andere Objekte der Auktion vom 22.3.2014

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro