GR8011 Johann  Baptist  Homann, Darstellung  eines  Kriegsschiffes
GR8011 Johann Baptist Homann, Darstellung eines Kriegsschiffes

GR8011 Johann Baptist Homann, Darstellung eines Kriegsschiffes

ohne Limit

Auktion vom 16.8.2014

„Neue Tafel vor alle Liebhabers und See- fahrende Personen Stellet vor ein Orlog oder Kriegs - Schiff... sampt einen durchgeschnittenen Schiff...“. Oben sowie links und rechts der Darstellung in 17 Feldern Schiffs- Teilansichten und nautische Geräte etc., unter dem Schiff ein Querschnitt. Flächig ausführliche Legenden und Erklärungen, auch unter der Bildfläche in neun Spalten. Kolorierter Kupferstich von Johann Baptist Homann, von 1729, vermutlich Nachdruck, wohl auf eine Platte mit durchschimmernder Struktur aufgeklebt, unter Glas gerahmt.

Andere Objekte der Auktion vom 16.8.2014

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro