GE4111 Heinrich  Zille,"Berliner  Range" (Die  Marktfrau)
GE4111 Heinrich Zille,"Berliner Range" (Die Marktfrau)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4111 Heinrich  Zille,"Berliner  Range" (Die  Marktfrau)
GE4111 Heinrich Zille,"Berliner Range" (Die Marktfrau)

GE4111 Heinrich Zille,"Berliner Range" (Die Marktfrau)

350 Euro

Auktion vom 22.3.2014

Heinrich Zille: Radeburg 1858 - 1929 Berlin. Deutscher Grafiker, Maler und Fotograf. Kritischer Beobachter des Berliner Milieus.Motiv: "Berliner Range mit O - Beinen". Eine einen Korb tragende Marktfrau.

Kohlezeichnung mit blauer Kreide auf Velin, 16,8 x 10,8 cm, unter Glas gerahmt. Auf der Vorder- und Rückseite roter Nachlaßstempel (Lugt 2636 b), aufgeführt im Werkverzeichnis Rosenbach, S. 32, Nr. 1. Rückseitig vonder Hand des Sohnes bezeichnet: Archiv - Nr. (481 a gestrichen) 505. Mit schriftlicher Expertise von Detlev Rosenbusch von 1988.

Andere Objekte der Auktion vom 22.3.2014

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro