GR8025 Hann  Trier,„Vibration“
GR8025 Hann Trier,„Vibration“

GR8025 Hann Trier,„Vibration“

80 Euro

Auktion vom 16.8.2014

Hann Trier: Kaiserswerth/Düsseldorf 1915 - 1999 Castiglione della Pescaia/Toskana. Bedeutender deutscher Maler des Informel. Aquarellist und Grafiker. Professor und Direktor der Hochschule für Bildende Künste in Berlin.

Vorliegend: „Vibration“. Farblithographie, unten rechts monogrammiert und datiert „hT 58“, Blattformat 39 x 53 cm. Lit.: Uta Gerlach-Laxner: Hann Trier - Werkverzeichnis der Druckgrafik, Köln 1994, G 55.

Andere Objekte der Auktion vom 16.8.2014

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro