GE4067 Friedrich  Ferdinand  Koch, Schlosstreppe  am  See
GE4067 Friedrich Ferdinand Koch, Schlosstreppe am See

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4067 Friedrich  Ferdinand  Koch, Schlosstreppe  am  See
GE4067 Friedrich Ferdinand Koch, Schlosstreppe am See

GE4067 Friedrich Ferdinand Koch, Schlosstreppe am See

400 Euro

Auktion vom 16.8.2014

Friedrich Ferdinand Koch: Landau 1863 - 1923. Studium an der Karlsruher und der Dresdener Kunstakademie. Tätig u. a. in München (Ausstellungsbeteiligung im Glaspalast), Karlsruhe, Aachen und Antwerpen. Landschafts- und Figurenmaler.

Motiv: An einen See angrenzende Treppe eines Schlosses. Auf der Brüstung die verschlungen sitzende Skulptur eines steinernen Paares, darüber das dichte Geäst alterBäume.

Öl auf Platte, unten links signiert „Koch“, 63 x 45 cm, gerahmt.

Das Gemälde wurde von der Tochter des Künstlers als authentisches Werk ihres Vaters anerkannt.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 21, 71f.; Benezit Bd. 7, S. 891.

Andere Objekte der Auktion vom 16.8.2014

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro