GE-523 Catharina  Zimmermann, Goethe -  Bildnis
GE-523 Catharina Zimmermann, Goethe - Bildnis

GE-523 Catharina Zimmermann, Goethe - Bildnis

150 Euro

Auktion vom 24.7.2010

Catharina Zimmermann: Brugg (Schweiz) 1756 - 1781 Hannover. Zeichnerin. Zusammen mit ihrem Vater, dem Arzt und Schriftsteller Georg Zimmermann, war Catharina im Jahre 1775 bei Goethe in Frankfurt zu Gast. Goethes Mutter soll geneigt gewesen sein, ihren Sohn mit Catharina zu vermählen.

Motiv: Seitlich gegebenes Brustbildnis des jungen Johann Wolfgang von Goethe. Wohl 1775 oder wenig später.

Bleistiftzeichnung auf hellbraun - gräulichem Papier, unten in Tusche (wohl vom Vater) bezeichnet "Catharina Zimerman delinet". Ca. 11 x 8,5 cm, unter Glas in Holzrahmen. Rückseitig alter Klebezettel mit Beschreibung.

Lit. zu Catharina Zimmermann: Thieme/Becker Bd. 36, S. 505 f.: "Von ihr ein Goethe _ Bildnis im Profil nach rechts, Bleizeichnung auf Pergament; ... Die Zeichnung bis 1835 bei Dekan Veith in Schaffhausen, 1917 bei Henrici in Berlin versteigert". Es handelt sich bei hier zitierter Zeichnung mit großer Wahrscheinlichkeit um die vorliegende Arbeit. Der rückseitige Klebezettel dürfte die Katalogbeschreibung der Auktion von 1917 sein.

Andere Objekte der Auktion vom 24.7.2010

Highlights vergangener Auktionen

Oskar Mulley, Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley, Zuschlag: 32.000,- Euro
Otto Pippel, Zuschlag: 5000,- Euro
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Serge Poliakow, Zuschlag: 36.000,- Euro