PK1048 Ansichtentasse  Heidelberg
PK1048 Ansichtentasse Heidelberg

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1048 Ansichtentasse  Heidelberg
PK1048 Ansichtentasse Heidelberg
PK1048 Ansichtentasse  Heidelberg
PK1048 Ansichtentasse Heidelberg

PK1048 Ansichtentasse Heidelberg

200 Euro

Auktion vom 22.3.2014

Empire - Tasse mit dazugehöriger Untertasse mit Adelsmonogramm, erstes Viertel 19. Jahrhundert, ungemarkt. Fein gearbeitete, gefußte Tasse mit glockenförmiger Wandung und mit über die Mündung hinausragendem, volutiertem Henkel. In die Volutenschnecke des Henkels eingepaßte, reliefierte Löwenkopf - Plakette aus Biskuitporzellan. Schauseitig in feinster Sepiamalerei gold gerahmte Ansicht von Heidelberg mit dem Blick auf das Heidelberger Schloß. Am unteren Rand der Ansicht wohl schwer lesbar monogrammiert bzw. signiert. Am Boden des Tassenfußes Bezeichnung in Schwarz "Heidelberg". Reiche Goldstaffage an Außen- und Innenwandung der Tasse sowie der Untertasse. Im Spiegel der Untertasse bekröntes Monogramm "O. v. d. H.". Unterer Henkelansatz eventuell restauriert. Tassenhöhe: ca. 11,5 cm, Durchmesser Untertasse: ca. 14 cm.

Andere Objekte der Auktion vom 22.3.2014

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro