GE4037 Zeichnung  „Drei  spielende  Putten“  (bezeichnet  Paris  1807)
GE4037 Zeichnung „Drei spielende Putten“ (bezeichnet Paris 1807)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4037 Zeichnung  „Drei  spielende  Putten“  (bezeichnet  Paris  1807)
GE4037 Zeichnung „Drei spielende Putten“ (bezeichnet Paris 1807)
GE4037 Zeichnung  „Drei  spielende  Putten“  (bezeichnet  Paris  1807)
GE4037 Zeichnung „Drei spielende Putten“ (bezeichnet Paris 1807)
GE4037 Zeichnung  „Drei  spielende  Putten“  (bezeichnet  Paris  1807)
GE4037 Zeichnung „Drei spielende Putten“ (bezeichnet Paris 1807)

GE4037 Zeichnung „Drei spielende Putten“ (bezeichnet Paris 1807)

180 Euro

Auktion vom 18.3.2017

Von dritter Hand zugeschrieben an Johann Gottfried Schadow: Berlin 1764 - 1850. Bedeutender Bildhauer des Klassizismus, Zeichner, Grafiker.

Motiv: Drei auf einem Feld sitzende, mit Heugarben spielende geflügelte Putten.

Bleistiftzeichnung auf gräulichem Papier auf Holzplatte, ca. 23,5 x 28 cm. Unten links in runder Kartusche eine Krone (?) und die Buchstaben „JL“, darunter Ortsbezeichnung und Datierung „12. November 1807 (?) Paris, unten rechts monogrammiert „Schd“. Unter Glas gerahmt. Rückseitig auf Klebezettel die Zuschreibung an Schadow durch die ehemalige verkaufende Galerie.

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro