GE4091 Waldemar  Knoll, Felsenküste  im  Kaukasus
GE4091 Waldemar Knoll, Felsenküste im Kaukasus

GE4091 Waldemar Knoll, Felsenküste im Kaukasus

280 Euro

Auktion vom 8.8.2015

Waldemar Knoll: 1829 - 1909. Landschaftsmaler, insbesondere Kaukasus-Motive. Dem Ruf des Großfürsten Michael in Georgien folgend, verbrachte Knoll mehrere Jahre in Tiflis, wo zahlreiche Gemälde mit Kaukasus-Motiven entstanden.

Motiv: Rauhe Felsenküste am Schwarzen Meer, wohin der Maler von Tiflis im Kaukasus aus gereist war. Die stürmische Brandung bricht sich an den erodierten Felsen.

Öl auf Papier, unten rechts signiert „W. Knoll“, 20,5 x 30 cm, unter Glas gerahmt, Rahmen beschädigt.

Andere Objekte der Auktion vom 8.8.2015

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro