GE4015 Theo  van  Rysselberghe, Damenbildnis  (Die  Schwester  des  Künstlers ?)
GE4015 Theo van Rysselberghe, Damenbildnis (Die Schwester des Künstlers ?)

GE4015 Theo van Rysselberghe, Damenbildnis (Die Schwester des Künstlers ?)

3800 Euro

Auktion vom 12.8.2017

Theo (Théophile) van Rysselberghe: Gent 1862 - 1926 Saint Clair/Le Lavandou. Bedeutender flämischer Künstler des Pointillismus. Studium an der Brüsseler Kunstakademie. Landschaften, Akte, Bildnisse etc.

Motiv: Seitlich gegebenes Bildnis einer sitzenden Dame in weißem Kleid. Möglicherweise handelt es sich um die Schwester des Künstlers.

Mischtechnik (Kreide, Weißhöhungen) auf bräunlichem Papier, im linken unteren Bildfeld monogrammiert und datiert „VR“ (in Ligatur in Quadrat) „96“. Ca. 48 x 38 cm Sichtfeld (nicht geöffnet), unter Glas gerahmt, Passepartout.

Lit.: R. Feltkamp, Théo van Rysselberghe, Paris 2003 (Werkverzeichnis).

Andere Objekte der Auktion vom 12.8.2017

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro