Auswahl Januar - Auktion Bamberg

Charles G. A. Bourgeois

Carl Emanuel Conrad

Jan Hackaert

Johann Bernhard Klombeck

Adolf Ignatievich Ladurner

Otto Pippel

Jean François Soiron

David Teniers II.

Jan Philip van Thielen

Wilhelm Velten

 

Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

SK3021 Silber - Statuette   Maria    Immaculata
SK3021 Silber - Statuette Maria Immaculata

Weitere Bilder / Detailed Photos

SK3021 Silber - Statuette   Maria    Immaculata
SK3021 Silber - Statuette Maria Immaculata
SK3021 Silber - Statuette   Maria    Immaculata
SK3021 Silber - Statuette Maria Immaculata

SK3021 Silber - Statuette Maria Immaculata

1000 Euro

Auktion vom 25.1.2020

Maria Immaculata, Silber vergoldet, hohl gearbeitet, mit rückseitig montierter Strahlen-Aureole. Rückseitig und an der Montierung des Schleiers punziert, Punze „G“, vermutlich für Breslau 1758-1760 (vgl. Rosenberg, Bd. 1, Nr. 1383). Die weitere Punzierung partiell schwer lesbar, wohl Monogrammpunze, beginnend mit Buchstabe ,M’.

Motiv: Darstellung der Maria Immaculata, auf einer von Wolken gezierten Weltkugel mit Schlange stehend, die von einer Mondsichel durchkreuzt wird, ihre Hände vor der Brust zusammenführend. Die Gottesmutter trägt ein langes Gewand mit Umhang, über ihrem leicht seitlich geneigten Kopf schwebt ein flatternd dargestellter Schleier, oberhalb des Hauptes der Maria ein Sternenkranz. Die Figur ist auf einen sechskantigen, mit Samt bezogenen Holzsockel montiert, auf dessen Schauseite ein bekröntes Marien-Monogramm appliziert ist, dieses ebenfalls Silber mit Resten von Vergoldung. Sowohl der Sockel als auch die Marienskulptur rückseitig geflacht, der Sockel mit Ösen zur möglichen Wandaufhängung. Liebliches Gesicht der Madonna, qualitätvolle Ausarbeitung mit reliefierten Hervorhebungen sowie unterschiedlichen Strukturierungen des Gewandes. Vergoldung partiell berieben, Höhe Maria: 37,5 cm, mit Sockel: 58,5 cm.

Andere Objekte der Auktion vom 25.1.2020

4000: Carl Emanuel Conrad, Limit: 800,- Euro
Zuschlag: 5.000,- Euro

4006: J. B. Klombeck (Detail), Limit: 3.500,- Euro

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro