Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GR8007 Sascha   Schneider, Mappenwerk    „Sportgestalten“
GR8007 Sascha Schneider, Mappenwerk „Sportgestalten“

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8007 Sascha   Schneider, Mappenwerk    „Sportgestalten“
GR8007 Sascha Schneider, Mappenwerk „Sportgestalten“
GR8007 Sascha   Schneider, Mappenwerk    „Sportgestalten“
GR8007 Sascha Schneider, Mappenwerk „Sportgestalten“
GR8007 Sascha   Schneider, Mappenwerk    „Sportgestalten“
GR8007 Sascha Schneider, Mappenwerk „Sportgestalten“

GR8007 Sascha Schneider, Mappenwerk „Sportgestalten“

400 Euro

Auktion vom 25.1.2020

Alexander (Sascha) Schneider: St. Petersburg 1870 - 1927 Swinemünde. Eigentlich Rudolph Karl Alexander Schneider. Deutscher Maler und Bildhauer, bekannt insbesondere als Illustrator der Buchtitel der Erzählungen von Karl May, u. a. „Durchs Wilde Kurdistan“, „Am Rio de la Plata“ etc. Studium an der Dresdner Kunstakademie, seit 1903 Bekanntschaft mit Karl May. Seit 1904 war Schneider Professor in Weimar. Teils in Florenz und Dresden tätig. Seine Motive sind insbesondere auch männliche Aktmodelle und heroisierende Szenen.

Motiv: Mappenwerk „Sportgestalten von Sascha Schneider“. Sechs Faksimilereproduktionen nach originalen Zeichen - Vorlagen Schneiders. Erschienen im Verlag Breitkopf & Härtel, Leipzig o. J. (1914). Jeweils unten im Druckstock monogrammiert und datiert „S.S.1913“, rechts unten Copyright-Stempel „B&H“. Rückseitig auf allen Blättern gedrucktes Etikett „Zeitgenössische Blätter, Nr. 169 Sascha Schneider.“ Titel der Einzelblätter: „Sieger“, „Knabe“, „Ringer“, „Diskuswerfer“, „Gymnast (Knabe)“, „Speerwerfer“.

Blattformat je 50 x 40 cm, Motiv - Format je ca. 44 x 22 cm. Mappen - Umschlag mit Altersspuren. Die hervorragenden Drucke der Motivblätter in guter Erhaltung und mit vollem Rand.

Provenienz: Aus dem Nachlaß des Künstlers (ohne Nachlaßstempel); zuletzt bedeutende Bamberger Privatsammlung, die wichtige Teile des Nachlasses übernommen hatte.

Literatur in Auswahl: H.-G. Röder, Sascha Schneider - ein Maler für Karl May, Bamberg 1995; S. Opitz (Hg.), S. Schneider, Ideenmaler und Körperbildner, Weimar 2013; Chr. Stark, S. Schneider - Ein Künstler des deutschen Symbolismus, Marburg 2016.

Andere Objekte der Auktion vom 25.1.2020

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro