GE4074 Otto  Pippel, Sommer  im  Schwarzwald  (Feld  mit  Strohpuppen  1937)
GE4074 Otto Pippel, Sommer im Schwarzwald (Feld mit Strohpuppen 1937)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4074 Otto  Pippel, Sommer  im  Schwarzwald  (Feld  mit  Strohpuppen  1937)
GE4074 Otto Pippel, Sommer im Schwarzwald (Feld mit Strohpuppen 1937)
GE4074 Otto  Pippel, Sommer  im  Schwarzwald  (Feld  mit  Strohpuppen  1937)
GE4074 Otto Pippel, Sommer im Schwarzwald (Feld mit Strohpuppen 1937)

GE4074 Otto Pippel, Sommer im Schwarzwald (Feld mit Strohpuppen 1937)

2000 Euro

Auktion vom 7.2.2015

Otto Pippel: Lodz 1878 - 1960 München. Landschafts-, Interieur- und Bildnismaler, tätig in Planegg bei München. Einer der großen süddeutschen Spät-Impressionisten. Pippel studierte in Straßburg, Karlsruhe und Dresden. Werkschwerpunkte bilden seine Gebirgslandschaften sowie Ballett-Szenen, Interieurs, Stilleben, Stadtveduten und Figürliches. Werke von Otto Pippel finden sich in zahlreichen deutschen Museen, beispielsweise in München, Bonn und Mainz.

Motiv: Auf einem Feld aufgerichtete, zusammengebundene Strohpuppen in weiter sommerlicher Schwarzwald- Landschaft.

Extrem querformatiges Gemälde, Öl auf Leinwand, ca. 65 x 150 cm, mit Rahmen ca. 81 x 165 cm. Rückseitig bezeichnet „Sommer im Schwarzwald bei Buchenbach 1937“. Klebezettel der Galerie „Del Vecchio Leipzig“. Original-Künstler-Etikett mit handschriftlichem Vermerk „Ernte im südlichen Schwarzwald bei Buchenbach“.

Lit.: Münchner Maler im 19. und 20 Jahrhundert Bd. 6, S. 185 - 187; Thieme/Becker, Bd. 27, S. 77.

Andere Objekte der Auktion vom 7.2.2015

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro