Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)
GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)
GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)
GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)
GE4104 Oskar   Mulley, Schneestück  im  Hochgebirge  (um 1919)
GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)

GE4104 Oskar Mulley, Schneestück im Hochgebirge (um 1919)

11000 Euro

Auktion vom 25.1.2020

Oskar Mulley (1891 Klagenfurt - 1949 Garmisch-Partenkirchen): Landschafts- und Stilllebenmaler. 1909-10 Studium der Malerei in München, 1910-13 an der Wiener Akademie, bei Alois Delug und Rudolf Jettner, 1918-1934 tätig in Kufstein / Tirol, seit 1934 in Garmisch. Geprägt von dem Eindruck der Tiroler Bergwelt bildet die Gebirgslandschaft einen Schwerpunkt im Gesamtwerk Mulleys. Das Motiv des Bergmassivs gelangt häufig in Verbindung mit Architektur und Gewässer-Ansichten zur Darstellung.

Motiv: An einem Berghang stehende, ausschnitthaft gegebene Bäume inmitten der winterlich tief verschneiten alpinen Bergwelt. Weit in der Ferne die ebenfalls im Winterkleid liegenden schroffen Gipfel der Hochgebirgslandschaft.

Öl auf Leinwand, unten links signiert, um 1919, 50 x 68 cm, in breitem originalem Holzrahmen. Pastoser Farbauftrag mit teils für Mulley typischer Spachteltechnik. Der künstlerische Duktus ist dem seines Zeitgenossen und Malerkollegen Alfons Walde sehr nahe. Partiell craqueliert, kleinere Farbfehlstellen.

Lit.: G. Moschig, Oskar Mulley, Schwarzach 1991; Münchner Maler im 19./20. Jahrhundert, Bd. 6, hg. v. Horst Ludwig, München 1994, S. 108 -111; Benezit Bd. 10, S. 7; Thieme/Becker, Bd. 25, S. 260.

Andere Objekte der Auktion vom 25.1.2020

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro