Auswahl Januar - Auktion Bamberg

Charles G. A. Bourgeois

Carl Emanuel Conrad

Jan Hackaert

Johann Bernhard Klombeck

Adolf Ignatievich Ladurner

Otto Pippel

Jean François Soiron

David Teniers II.

Jan Philip van Thielen

Wilhelm Velten

 

Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4103 Michael  Zeno  Diemer, Nach  der  Schlacht  (von Orleans  3./4.  Dezember  1870 ?)
GE4103 Michael Zeno Diemer, Nach der Schlacht (von Orleans 3./4. Dezember 1870 ?)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4103 Michael  Zeno  Diemer, Nach  der  Schlacht  (von Orleans  3./4.  Dezember  1870 ?)
GE4103 Michael Zeno Diemer, Nach der Schlacht (von Orleans 3./4. Dezember 1870 ?)
GE4103 Michael  Zeno  Diemer, Nach  der  Schlacht  (von Orleans  3./4.  Dezember  1870 ?)
GE4103 Michael Zeno Diemer, Nach der Schlacht (von Orleans 3./4. Dezember 1870 ?)

GE4103 Michael Zeno Diemer, Nach der Schlacht (von Orleans 3./4. Dezember 1870 ?)

1200 Euro

Auktion vom 25.1.2020

Michael Zeno Diemer: München 1867 - 1939 Oberammergau. Deutscher Maler, Studium an der Münchner Kunstakademie. Seine Motive sind Kriegs- und Schlachtenszenen, Städteansichten, Landschaften, Marinebilder. Daneben Aquarelle, Plakate und Postkartenmotive. Zahlreiche Reisen nach Nordeuropa, nach Ägypten und in die Türkei.

Motiv: In verschneiter Landschaft an einem Wassergraben liegende getötete Soldaten nach einer Schlacht. Das Abendrot hüllt die gespenstische Szenerie in düstere Stille.

Möglicherweise handelt es sich um eine Darstellung der Schlacht von Orleans im Deutsch-Französischen Krieg am 3./4. Dezember 1870.

Öl auf Leinwand, frontseitiges Sichtformat ca. 120 x 60 cm, die bemalte Leinwand vom Künstler wohl selbst zur Rückseite geklappt im Format von ca. 28 x 60 cm. Auf der nach hinten gewölbten Leinwand signiert und datiert „M. Zeno - Diemer 1897“. Dekorativer Original - Waschgold - Rahmen der Zeit. Altersspuren, ein Flicken rückseitig.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 9, S. 235; Benezit Bd. 4, S. 567. Deutsch-französischer Krieg 1870/71.

Andere Objekte der Auktion vom 25.1.2020

4000: Carl Emanuel Conrad, Limit: 800,- Euro
Zuschlag: 5.000,- Euro

4006: J. B. Klombeck (Detail), Limit: 3.500,- Euro

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro