GR8012 Max  Ernst,  „Geh  durch  den  Spiegel“  (1957) mit  einer   Original  - Serigraphie   „Das  Meer“.
GR8012 Max Ernst, „Geh durch den Spiegel“ (1957) mit einer Original - Serigraphie „Das Meer“.

GR8012 Max Ernst, „Geh durch den Spiegel“ (1957) mit einer Original - Serigraphie „Das Meer“.

100 Euro

Auktion vom 19.1.2019

Max Ernst: Brühl 1891 - 1976 Paris. Bedeutender deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer des Surrealismus. Befreundet mit August Macke, Mitbegründer der DADA - Gruppe. Seit 1922 in Paris ansässig, 1941 Flucht in die USA, 1953 Rückkehr nach Frankreich.

Mappenwerk „Geh durch den Spiegel“ Folge 12 von 1957 Max Ernst. Katalog mit 30 Reproduktionen und einer mehrfarbigen Original - Serigraphie von Max Ernst: „Das Meer“, Köln/Paris 1957. 24,8 x 36,4 cm, ungerahmt, nicht nummeriert, unsigniert. Vgl. Werkverzeichnis Spies/Leppien Nr. A 3 B. Mit einer Einführung von Patrick Waldberg. Erschienen Köln, Galerie Der Spiegel 1957, Auflage 150 Exemplare. Guter Gesamtzustand.

Lit.: Werner Spies, H. R. Leppien, S. u. G. Metken: Max Ernst Oeuvre-Katalog, 7 Bde., Köln ND 2004/2007.

Andere Objekte der Auktion vom 19.1.2019

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro