GR8000 Lovis  Corinth, Odysseus  und  Nausikaa  (1918)
GR8000 Lovis Corinth, Odysseus und Nausikaa (1918)

GR8000 Lovis Corinth, Odysseus und Nausikaa (1918)

70 Euro

Auktion vom 7.2.2015

Lovis Corinth: Tapiau 1858 - 1925 Zandvoort. Deutscher Maler und Grafiker, bedeutender Impressionist. Studium an den Kunstakademien in München, Paris und Königsberg. Tätig u. a. in München und Berlin.

Motiv: Odysseus und Nausikaa. Die Tochter des Königs Alkinoos mit dem schiffbrüchigen Odysseus vor ihrem Vater. (Vgl. Homer, Odyssee 6 -7).

Lithographie von 1918 (publiziert 1919) auf crèmefarbenem Papier, 37,5 x 50 cm. Unterdem Motiv in Versalien bezeichnet “Lovis Corinth. Odysseus und Nausikaa. Originallithographie, Druck von Albert Berger, Wien, Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst Wien“.

Lit.: K. Schwarz, Das graphische Werk von Lovis Corinth, San Francisco 1985, S. 183, Nr. 349.

Andere Objekte der Auktion vom 7.2.2015

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro