Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4007 Joseph  Bergler  II.  (attr.), Die  Kreuzigung   Christi
GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4007 Joseph  Bergler  II.  (attr.), Die  Kreuzigung   Christi
GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi
GE4007 Joseph  Bergler  II.  (attr.), Die  Kreuzigung   Christi
GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi
GE4007 Joseph  Bergler  II.  (attr.), Die  Kreuzigung   Christi
GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi
GE4007 Joseph  Bergler  II.  (attr.), Die  Kreuzigung   Christi
GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi

GE4007 Joseph Bergler II. (attr.), Die Kreuzigung Christi

360 Euro

Auktion vom 6.7.2019

Joseph Bergler II.: Salzburg 1753 - 1829 Prag. Bedeutender Maler und Radierer, Direktor der Akademie der Bildenden Künste in Prag. Sohn des Bildhauers Joseph Bergler d. Ä. (1781 - 1788). Bergler war tätig u. a. in Rom, Mailand und Passau.

Motiv: Darstellung der Kreuzigung Christi am Hügel Golgata im Viernageltypus. Christus, vom Betrachter aus nach rechts geneigt, das Haupt den vor dem Kreuz stehenden Maria und Johannes zugeneigt. Die beiden in farbige Gewänder gekleideten Trauernden umfassen sich, sich gegenseitig Trost spendend, ihren Blick zu Christus gewandt. Unten links Memento Mori - Symbole (Golgata bedeutet gemäß dem Markus-Evangelium „Ort des Schädels“), im Bildhintergrund die im nächtlichen Dunkel liegende Silhouette von Jerusalem mit den Stadtmauern.

Öl auf Leinwand, rückseitig auf dem Keilrahmen in alter Schrift bezeichnet „Bergler“, ca. 72 x 45 cm, in profiliertem Holzrahmen. Altersspuren, flächig craqueliert, rückseitig auf der Leinwand zwei Flicken. Provenienz: Karmelitenkloster Straubing.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 3, S. , Saur AKL Bd. 9, S. 394 f.

Andere Objekte der Auktion vom 6.7.2019

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro