GR8005 John  Harris, Farblithographie   Rennpferd  „Newminster“  (1851)
GR8005 John Harris, Farblithographie Rennpferd „Newminster“ (1851)

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8005 John  Harris, Farblithographie   Rennpferd  „Newminster“  (1851)
GR8005 John Harris, Farblithographie Rennpferd „Newminster“ (1851)

GR8005 John Harris, Farblithographie Rennpferd „Newminster“ (1851)

180 Euro

Auktion vom 18.3.2017

John Harris: 1811 - 1865. Grafiker mit dem Schwerpunkt Reiter- und Jagdszenen, Schlachtenmotiven und Darstellungen der britischen Aristokratie.

Farblithographie nach einem Gemälde von Harry Hall (1814 - 1882), einem berühmten Pferdemaler. Unten bezeichnet „Newminster. Winner of the Doncaster Great St. Leger 1851. The property A. Nichol. Esq. was bred in 1848 by Totchstone out of Beeswing trained by John Scot ridden by Sim Templeman... London published November 1851 by Baily Brothers...“. Blattformat ca. 60 x 72 cm, Passepartout, unter Glas in massivem, schwerem Vollholz - Rahmen (ca. 88 x 100 cm).

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro