GR8003 Johannes  Itten,  Frau  Agathe
GR8003 Johannes Itten, Frau Agathe

Weitere Bilder / Detailed Photos

GR8003 Johannes  Itten,  Frau  Agathe
GR8003 Johannes Itten, Frau Agathe

GR8003 Johannes Itten, Frau Agathe

120 Euro

Auktion vom 7.2.2015

Johannes Itten: Süderen-Linden (Schweiz) 1888 - 1967 Zürich. Schweizer Maler und Grafiker. Mitglied der Züricher Schule der Konkreten. Studium u. a. in Genf und Stuttgart. Von Walter Gropius als Lehrer nach Weimar an das Staatliche Bauhaus berufen. Danach in Zürich, Krefeld und Berlin tätig. Bekannt für seine Theorie der Farbenlehre (“Kunst der Farbe“, 1961).

Motiv: Abstrakte geometrische Komposition. Blatt Nr. 7 aus der Mappe „Johannes Itten 10 Originallithographien Sommer 1919. Frau Agathe und all meinen Schülern gewidmet“.

Lithographie von 1919, 34,6 x 31 ,5 cm, unter der Darstellung handsigniert „Itten“, ungerahmt. Blatt leicht nachgedunkelt und etwas fleckig. Unten rechts Sammleretikett „Ondra 1344“.

Lit.: Willy Rotzler: Johannes Itten, Werke und Schriften, Zürich 1972 (Werkverzeichnis); Christoph Wagner: Das Bauhaus und die Esoterik: Johannes Itten, Wassily Kandinsky,Paul Klee, Bielefeld/Leipzig 2005.

Andere Objekte der Auktion vom 7.2.2015

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro