GR8022 Johann  Adolph von  Schultes, Coburgische  Landesgeschichte, Coburg  1814 - 1824
GR8022 Johann Adolph von Schultes, Coburgische Landesgeschichte, Coburg 1814 - 1824

GR8022 Johann Adolph von Schultes, Coburgische Landesgeschichte, Coburg 1814 - 1824

240 Euro

Auktion vom 10.9.2016

Titel: Johann Adolph v. Sultes, Coburgische Landesgeschichte bzw. Sachsen-Coburg-Saalfeldische Landesgeschichte, unter der Regierung des Kur- und fürstlichen Hauses Sachsen vom Jahre 1425 bis auf die neuern Zeiten. Coburg, in Commission u.a. der Ahl'schen Buchhandlung, 1814 - 1822. 4 Bde. mit Titel- und Textvignetten. Erste Ausgabe. J. A. v. Schultes (1774 - 1821) zählte "unzweifelhaft zu den besten und verdientesten Forschern seiner Zeit auf dem Gebiete der Landesgeschichte, sachkundig, unermüdlich, sorgfältig und stets mit neuem Material auf einem noch wenig oder unergiebig behandelten Felde arbeitend" (ADB). Mit Ansichten u.a. des Coburgischen Schlosses Rosenau und der Sorbenburg zu Saalfeld, beide von Friedrich Rauscher (Coburg) gezeichnet (vgl. Dussler 202). Selten, da vollständig mit allen vier Bänden ! Teils Altersspuren, zahlreiche handschriftliche Randnotizen u. a. m., Einbände z. T. abgegriffen etc.

Andere Objekte der Auktion vom 10.9.2016

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro