GE4021 Jacques  Alfred  van  Muyden, „Er liebt mich, er liebt mich nicht, er...“
GE4021 Jacques Alfred van Muyden, „Er liebt mich, er liebt mich nicht, er...“

GE4021 Jacques Alfred van Muyden, „Er liebt mich, er liebt mich nicht, er...“

30 Euro

Auktion vom 18.3.2017

Jacques Alfred van Muyden: Lausanne 1818 - 1898 Champel. Maler von Bildnissen, Landschaften, Städte- und Dorfansichten, Genreszenen. Weiterhin mythologische und historische Motive, Galanterien etc. Studium an der Münchner Kunstakademie, längere Aufenthalte in Rom. Seit 1856 in Genf ansässig.

Motiv: Galante Szene eines auf einer Bank am Haus sitzenden Paares. Unter Rebblättern pflückt die Dame die Blüten einer Blume in der abzählenden Art des „Er liebt mich, er liebt mich nicht...“.

Aquarell auf bräunlichem Papier, unten rechts signiert „Alfred van Muyden“, rückseitig nochmals ebenso bezeichnet. Ca. 15,5 x 12 cm.

Lit.: Thieme/Becker Bd. 25, S. 302; Benezit Bd. 10, S. 54.

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro