PK1003 Hermes  (Merkur)  KPM
PK1003 Hermes (Merkur) KPM

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1003 Hermes  (Merkur)  KPM
PK1003 Hermes (Merkur) KPM
PK1003 Hermes  (Merkur)  KPM
PK1003 Hermes (Merkur) KPM

PK1003 Hermes (Merkur) KPM

100 Euro

Auktion vom 18.3.2017

Der Götterbote Hermes / Merkur, Königliche Porzellanmanufaktur Berlin, am Boden blaue Szeptermarke KPM Berlin (durchschliffen) und Kriegsmarke 1914-1919 sowie Modellnummer „598“. Götterfigur nach einem Entwurf von Johann Georg Müller um 1785. Auf einem Baumstumpf und einem purpurfarbenen, drapierten Tuch sitzende Figur des Götterboten mit geflügeltem Hut, mit beiden Händen Flügel an sein linkes Fußgelenk bindend. Partiell minimale Glasurfehler, Höhe: ca. 19 cm.

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro