GE4046 Harry  Müller - Ebing, Der Staffelberg  und die überschwemmte  Mainaue  bei  Ebing  (zwei Aquarelle)
GE4046 Harry Müller - Ebing, Der Staffelberg und die überschwemmte Mainaue bei Ebing (zwei Aquarelle)

GE4046 Harry Müller - Ebing, Der Staffelberg und die überschwemmte Mainaue bei Ebing (zwei Aquarelle)

90 Euro

Auktion vom 8.8.2015

Harry Müller - Ebing: Leipzig 1923 - 1984 Ebing bei Bamberg. Studium an der Leipziger Akademie. Äußerst breit ausgerichteter Maler von Landschaften, Städteansichten und Porträts mit ausgeprägter Anlehnung an deutsche Expressionisten. Im Spätwerk dem phantastischen Realismus verbunden.

Zwei Motive aus Oberfranken: 1. Blick auf die vom Fluß überschwemmte Mainaue mit hohen Pappeln bei Ebing / Oberfranken, den Wohnort des Künstlers. Unten rechts signiert und datiert „Müller 77“. 2. Weiter Blick auf den im herbstlichen Dunst liegenden Staffelberg bei Bad Staffelstein. Unten rechts signiert und datiert „Müller 9. 10. 76“. Blattformat jeweils 16,5 x 24,5 cm, beide unter Passepartout.

Lit.: Ausstellungskatalog Historisches Museum der Stadt Bamberg 1994.

Andere Objekte der Auktion vom 8.8.2015

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro