Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4011 Hans  Beat  Wieland, Bildnis  des  Bergsteigers und  Skifahrers  Henry  Hoek
GE4011 Hans Beat Wieland, Bildnis des Bergsteigers und Skifahrers Henry Hoek

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4011 Hans  Beat  Wieland, Bildnis  des  Bergsteigers und  Skifahrers  Henry  Hoek
GE4011 Hans Beat Wieland, Bildnis des Bergsteigers und Skifahrers Henry Hoek
GE4011 Hans  Beat  Wieland, Bildnis  des  Bergsteigers und  Skifahrers  Henry  Hoek
GE4011 Hans Beat Wieland, Bildnis des Bergsteigers und Skifahrers Henry Hoek
GE4011 Hans  Beat  Wieland, Bildnis  des  Bergsteigers und  Skifahrers  Henry  Hoek
GE4011 Hans Beat Wieland, Bildnis des Bergsteigers und Skifahrers Henry Hoek

GE4011 Hans Beat Wieland, Bildnis des Bergsteigers und Skifahrers Henry Hoek

600 Euro

Auktion vom 20.8.2022

Hans Beat Wieland: Gallusberg 1867 - 1945 Kriens. Schweizer Landschaftsmaler und Porträtist. Studium an der Münchner Kunstakademie, seit 1894 Mitglied der Münchner Secession. Zahlreiche Nordlandfahrten,

Motiv: Portrait von Henry Hoek (Davos 1878 - 1951 Vaduz). Schweize Skifahrer, Geologe, Meteorologe, Bergsteiger und Schriftsteller (er verfasste zahlreiche literarische Werke zu den Themen Skifahren, Bergsteigen, Wandern etc.). Hoek gilt als berühmter Skifahrer und erhielt den Beinamen „Wintervater der Lenzerheide“, einem vorzüglichen Wintersportort in Graubünden/Schweiz.

In schwungvollem Stil ausgeführtes seitlich gegebenes Halbporträt des Dr. Henry Hoek vor winterlicher Schneekulisse. Pastoser Farbauftrag in meisterhafter Manier, den konzentrierten Gesichtsausdruck des Dargestellten plastisch zum Ausdruck bringend.

Öl auf Leinwand, unten rechts signiert, datiert und mit persönlicher Widmung des Künstlers bezeichnet „Hans Beat Wieland seinem lieben H. Hoeck (sic) Lenzerheide 1924“. Format 55 x 41 cm, originaler Rahmen. Rückseitig auf dem Keilrahmen zwei Ausstellungs - Etiketten der Galerien „Gerstenberger Chemnitz“ und „Commeter, Hamburg“. Auf der Leinwand - Rückseite vom Künstler in breiten Lettern handschriftlich bezeichnet „H . B. Wieland. Portrait Dr. Hoek“.

Lit.: H. von Matt, Hans Beat Wieland, Leben und Werk 1867 - 1945, Zürich 1977; Thieme/Becker Bd. 35, S. 532; Vollmer Bd. 5, S. 129.

Andere Objekte der Auktion vom 20.8.2022

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro