PK1002 Grüßender  Harlekin  Meissen, Sonderedition  1999
PK1002 Grüßender Harlekin Meissen, Sonderedition 1999

Weitere Bilder / Detailed Photos

PK1002 Grüßender  Harlekin  Meissen, Sonderedition  1999
PK1002 Grüßender Harlekin Meissen, Sonderedition 1999
PK1002 Grüßender  Harlekin  Meissen, Sonderedition  1999
PK1002 Grüßender Harlekin Meissen, Sonderedition 1999

PK1002 Grüßender Harlekin Meissen, Sonderedition 1999

350 Euro

Auktion vom 19.1.2019

Meissenfigur eines Harlekin aus der Commedia dell’Arte, erste Wahl, limitierte Jahrhundertkollektion 1999. Polychrom und gold staffierte Porzellanfigur nach einem Entwurf von Johann Joachim Kaendler wohl aus dem Jahr 1764, aus einer Meissener Serie von Figuren der Italienischen Komödie.

In theatralischem Gestus grüßender Harlekin, mit der Rechten seinen Hut ziehend, in der Linken eine Weinkanne haltend. Baumstützsockel mit plastischem Blütenbesatz. Am Boden unterglasurblaue Schwertermarke Meissen erste Wahl, darunter in Gold Sondermarke für die limitierte Jahrhundertkollektion 1999 (drei verschlungene Ziffern „9“ und Ziffer „1“), zudem Modellnummer „64556“, Formnummer „30AB“, rote Pinselnummer „2801“, goldene Auflagen - Angabe „07/19“. Auf der Wandung des Weinkruges Wiederholung der Sondermarke sowie darunterliegende Ritz - Schwertermarke und Ritzbezeichnung „ZM/17(...)“. Höhe: ca. 15,5 cm. Guter Zustand.

Andere Objekte der Auktion vom 19.1.2019

 

 Kunstauktionen, die begeistern!

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro