Auswahl Januar - Auktion Bamberg

Charles G. A. Bourgeois

Carl Emanuel Conrad

Jan Hackaert

Johann Bernhard Klombeck

Adolf Ignatievich Ladurner

Otto Pippel

Jean François Soiron

David Teniers II.

Jan Philip van Thielen

Wilhelm Velten

 

Gemäldebewertung
Gemäldeauktionen

 

Beliebte Künstler:


Eugen Bracht

Le Corbusier

Walter Leistikow

Heinz Mack

Gabriel von Max

Oskar Mulley


Max Pechstein

Otto Pippel


Armin Reumann


Julius Seyler


Josef Stoitzner


Charles Vetter

 

 

Gemälde-Experten
Fachhwissen
Gemälde Auktionen,
die Werte steigern
Kunstauktionen,
die begeistern

GE4015 Georg  Arnold  Graboné, Blick  ins  Wettersteinmassiv
GE4015 Georg Arnold Graboné, Blick ins Wettersteinmassiv

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4015 Georg  Arnold  Graboné, Blick  ins  Wettersteinmassiv
GE4015 Georg Arnold Graboné, Blick ins Wettersteinmassiv
GE4015 Georg  Arnold  Graboné, Blick  ins  Wettersteinmassiv
GE4015 Georg Arnold Graboné, Blick ins Wettersteinmassiv

GE4015 Georg Arnold Graboné, Blick ins Wettersteinmassiv

450 Euro

Auktion vom 20.8.2022

Georg Arnold Graboné: Gerabronn 1896 - 1982 Buchhof. Maler von Landschaften, Bergmotiven, Marinen. Studium an den Akademien in Stuttgart, Wien und München ( bei Zügel)sowie in Berlin bei Liebermann. Seit 1932 Professor in Zürich. Unterrichtete in der Nachkriegszeit u. a. Eisenhower und Churchill in Zeichnen und Malerei.

Motiv: Sommerlicher Blick auf einen im Hochgebirge gelegenen Gebirgshof mit Scheune. Im Bildvordergrund Wiesen und monolithische Felsen, im linken Bildfeld zwei hohe Kiefern. Im Hintergrund Wiesen und Wälder mit dahinter aufsteigenden Gebirgsmassiven, teils von Schnee bedeckt.

Großformatiges Gemälde, Öl auf Leinwand, unten rechts signiert „Arnold Graboné“, 90 x 120 cm, ungerahmt. Rückseitig vom Künstler handschriftlich bezeichnet „Blick ins Wettersteinmassiv. Original von Arnold Graboné“. Der Pinselduktus ist in ausgeprägter Spachteltechnik gehalten. Reinigungsbedürftig, flächig einige Farbabplatzungen der Leinwand.

Lit.: Benezit Bd. 6, S. 351; Saur AKL Bd. 50, S. 234. Münchner Schule.

Andere Objekte der Auktion vom 20.8.2022

4000: Carl Emanuel Conrad, Limit: 800,- Euro
Zuschlag: 5.000,- Euro

4006: J. B. Klombeck (Detail), Limit: 3.500,- Euro

 

 

 

 

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro