GE4007 Friedrich  Anton  Otto  Prölss,  D’ Scheibentoni
GE4007 Friedrich Anton Otto Prölss, D’ Scheibentoni

Weitere Bilder / Detailed Photos

GE4007 Friedrich  Anton  Otto  Prölss,  D’ Scheibentoni
GE4007 Friedrich Anton Otto Prölss, D’ Scheibentoni

GE4007 Friedrich Anton Otto Prölss, D’ Scheibentoni

180 Euro

Auktion vom 18.3.2017

Friedrich Anton Otto Prölss: Dresden 1855 - 1934. Maler von rustikalen Genreszenen, Bildnissen etc. Studium an den Kunstakademien in Dresden und in München, u. a. bei Franz von Defregger. Ausstellungen im Münchner Glaspalast. Prölss war befreundet mit Wilhelm Leibl und Lovis Corinth.

Motiv: „D´Scheibentoni“. Eine junge, in rot - weiße Tracht gekleidete und mit Schützengewehr ausgestattete Frau präsentiert dem Betrachter stolz eine Schützenscheibe mit einem Volltreffer in die Mitte der Scheibe, ein Herz darstellend.

Öl auf Holz, unten rechts signiert „Prölß“, ca. 22 x 21,5 cm, gerahmt. Auf der Rückseite von Hand bezeichnet D´ Scheibentoni Fr. Prölß“, auf der Holzplatte rückseitig Brandstempel und Aufkleber, auf einem davon die nochmalige Künstler- und Titelnennung „Fr. Prölß d´Scheibentoni“, neben dieser Bezeichnung eine Ziffern- und Buchstabenfolge.

Lit.: L. Prölss (Hg.), F.A.O. Prölss, Sein Leben, seine Werke und sein Wirken, Plaidt 2011.

Andere Objekte der Auktion vom 18.3.2017

KÜNSTLERINDEX

WINTER-AUKTION 2018/2019

 Kunstauktionen, die begeistern!

Gemäldeauktionen sind ein Teil der Kunstauktionen

R&K Kunstauktionen - Gemäldeauktionen -Ergebnisbeispiele:

Highlights vergangener Kunstauktionen

Kunstauktionen Oskar Mulley
Oskar Mulley Zuschlag: 55.000,- Euro
Oskar Mulley in Kunstauktionen
Oskar Mulley Zuschlag: 32.000,- Euro
Kunstauktionen Otto Pippel
Otto Pippel Zuschlag: 5.000,- Euro
Kunstauktionen Carl Spitzweg
Carl Spitzweg, Kleines Fächerblatt (Ausschnitt) Zuschlag: 27.500,- Euro
Kunstauktionen Serge Poliakow
Serge Poliakow Zuschlag: 36.000,- Euro